Das Glück ist eine blöde Kuh,…

…sie läuft dem dümmsten Ochsen zu. So krass würde ich das nun mal nicht sehen. Es ist eine Droge, deren Entschlüsselung ja schon längst stattgefunden hat. Dennoch kann man es nicht oft genug hören, lesen und sagen. Ich stehe auch auf dem Standpunkt das, wenn man kein Pech hat, schon Glück gehabt hat. Wenn ich zum Beispiel wieder mal unaufmerksam, beim Autofahren jemanden den Vorrang genommen habe. Ja wie geht das? Sind sie gefahren, oder wurden sie gefahren?

gedanken

Nein, diese Frage stammt nicht von mir!

Sie stammt von Vera Birkenbihl (Trainerin und Autorin †) und meinte damit, wie oft fahren wir morgens zur Arbeit, und können uns nicht mehr daran erinnern, das wir an bestimmten Punkten vorbei gekommen sind. (Die Macht der Gewohnheit) Wie oft in der Beziehung hat uns der Partner seine Aufmerksamkeit geschenkt, und wir haben es nicht mal bemerkt? Sehen wir wieder nur die Taube am Dach?

spatz-in-der-hand

Glück ist auch

sich nicht von Neid abhängig zu machen. Warum anderen nicht etwas mehr gönnen? Es wird schon einen Grund geben, warum sie etwas haben, was wir nicht haben können. Seien wir doch froh über das was wir besitzen, und lenken unsere Aufmerksamkeit auf das, was wir noch erreichen wollen. Nur wenn du genau weißt was du willst, kannst du in Bewegung kommen. Denn Klarheit gibt Energie und Ausdauer. Wenn ich etwas wirklich will, oder wünsche, und der Schalter im Oberstübchen mal umgelegt ist, ist es schon ein leichterer, dennoch manchmal kein einfacherer Weg.

drei-haselnusse

Ihr alle kennt den Unterschied zwischen dem glücklichen Läufer und dem Zwanghaften. Der Glückliche hat zufriedene und entspannte Gesichtszüge beim Laufen, der Zwanghafte, zerrt seine Mimik bis zum zerbersten, und man glaubt des öfteren an eine Kolik, als an einen Trainingslauf. Nutzen wir unser Leben doch dazu, auf uns zu schauen, und nicht auf andere.
Einszweidrei, im Sauseschritt. Läuft die Zeit, wir laufen mit. (Wilhelm Busch)

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s