I´m Ready to Flow

Bereit jeden Tag, jede Stunde und ganz besonders Montags, weil ich an diesem Tag meine Woche plane. Nicht drüber nachdenken was gestern war, sondern jeden Tag „erleben“ und wenns ein Arbeitstag ist. Auch wenn ich nicht viel von dieser Welt gesehen habe, kann ich sagen, dass ich an einem der schönsten Plätze auf der Erde lebe. Meine Augen schliessen und träumen kann, vom Glück in meiner kleinen Welt. Mich spüren und dankbar sein.

sind ja nur mehr ca 20 cm

Das Leben ist nicht berechenbar

Darum verschwende ich meine Zeit nicht mit schlechten Gedanken von Vergangenem. Hab keinen Traumjob, dennoch gebe ich jeden Tag mein Bestes, Gästen und Teilnehmern das Gefühl zu geben, Teil der „Familie“ zu sein. Die Freude daran ist es, anderen Mut zu machen, motivieren, animieren und aktivieren wo ich kann. Viele sehen die Möglichkeiten nicht oder sind einfach zu bequem, ihr Leben umzukrempeln.

Warum nicht mal andersrum?

Versuchen etwas anders oder anderes zu machen? Das fang ich prinzipiell an einem Montag an. Warum immer diese demotivierenden Songs über diesen Tag, da kann einem der Spaß ja nur vergehen. Daher achte ich zusehends darauf, so wenig „Flop´s“ wie möglich einzuheimsen. Nichts ist vorhersehbar und miesgelaunte Leute können dir den Tag schon mal versauen. Weil es oft nicht zu verhindern ist, versuche ich sie zu ignorieren und freundlich durch ihnen „hindurchzuschaun“. Für ganz und gar unleidliche Zeitgenossen, male ich mir ein Woodopupperl auf den Block und pickse mit dem Kuli da hin, wo´s am meisten weh tut.
Thaha, das kann ich auch 😉

Positives sehen, sprechen und hören

Meine Methode mit dieser Welt klar zu kommen. Montags schon anfangen und mir vorstellen: Schon da zu sein, wo ich noch hin will.
Sollte sich dieser Tag, doch als ganz normaler Wahnsinn eines Montags verabschiedet haben, habe ich wenigstens wieder ein klein wenig geträumt. Weil ich werde sie nicht aufgeben und schon gar nicht meine positive Lebenseinstellung ändern.
In die Lüfte“ sprach mein Engel – „dann gib mir die Flügel“ sagte ich.
Wolfgang J. Reus
1959-2006 deutsche Journalist, Satiriker und Lyriker

Der Frust kann mich mal

Ein Gedanke zu “I´m Ready to Flow

  1. Pingback: Ich hab noch tausend Träume – bewegend-begeistern am Attersee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.