Ausbildung zur Gesundheitsbeauftragten*

Jetzt glaub is daunn! Und i bin die Erlebnis-Beauftragte!
Ja, nicht zu vergessen die Sportwissenschaftlichen Fitness Trainer und Innen. Ernährungsberater und Bewegungsberater. Man kann Ausbildungen anbieten so viel man will, und man kann Mitarbeiter Seminare abhalten, wenn sie nicht wollen, dann helfen alle Titel nix. Ob Magistra, Doktor, Olympiasieger oder Jürgen Höller.

Und auch das Rad muss man nicht neu erfinden, um mit „alten“ Methoden Motivation und Bewegung schmackhaft zu machen. Nein, es genügt manchmal, nur Mutter zu sein. Oder besser, wenn du Oma oder Opa auch noch bist. Ganz einfach also. Denn, welche Methoden man anwenden kann, wenn, das Kind Spinat essen soll, die wärmere Jacke anziehen soll, oder weg von der Glotze soll, oder das zweite Stück Kuchen nicht essen soll, da sind wir alle sehr erfinderisch. Und, wir wissen natürlich das jedes Kind andere Motive hat.

Ja, und wie bring ich nun meine „Hasen“ dazu, das sie sich mehr bewegen? Es ist die Begeisterung! Ja, die Freude auf Etwas. Das innere Feuer wieder zum lodern bringen. Und auch wenn jetzt einige meinen, das Spielen kindisch sei, ist es doch der Zugang, zur Lebenfreude und Vitalität. Bitte, ich meine natürlich nicht Sandkastenspiele. Nein, es gibt viele Methoden mit Mehrwert.

Wie ich meine verlorene Leidenschaft wieder finde, wie ich meine Visionen wieder aufleben lassen kann, das Alles kann das Spiel. Realistisch sollte man aber dennoch bleiben. Denn, wenn ein Erwachsener jahrelang fast scheintot auf der Couch gelegen hat, wird er von heute auf morgen auch kein Marathonläufer. Ausser Herr Tod klopft an.

Alles „spielt“ sich in unserem Kopf ab, und da fange ich an. Unser Hirn liebt Spaß, und es ist neugierieg. Ja unser Hirn, nicht wir. Sobald sich die Synapsen ein Pingpong liefern, kommt auch der Kreislauf in Schwung. Und dann kommt der Wille zur Bewegung automatisch. Alleine beim Kopfrechnen steigt der Blutdruck. Keine Angst, wir haben keine Mathestunde bei meinen Veranstaltungen, aber Überraschungen und Aha Effekte, gibt es zuhauf. Und dann sprudeln die Visionen und die Motivation nur so hervor, und wir haben wieder Lust etwas zu tun. Egal was.

Liebe PGA ich halte gerne ein Seminar über „Das neue Stroh im Kopf“
*Ausbildung zur Gesundheitsbeauftragten in der PGA
Bildungsprogramm 2016/2017

 

 

 

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s