Erlebnis-Beauftragte und Sinn-Stifterin

Bewegung für Körper, Geist und Seele am Attersee. Mit Begeisterung und Verblüffung macht das „Bootcamp fürs Hirn“ Lust auf Neues.
Gruppendynamik, Wahrnehmung, Aufmerksamkeit und Merkfähigkeit unterstützend. Motogeragogik fördert kreatives Gestalten und unterstützt nebenbei die Psychohygiene. Denn: Alles „spielt“ sich im Kopf ab.
motivieren-animieren-aktivieren – ist hier Hauptsache.

Das Hirn liebt Spaß und Unterhaltung

Neues erlernen oder Altes verbessern, Hauptsache Bewegung für Kopf und Körper. „Storytelling“, mit allen möglichen Metaphern, die Lebensfreude und Vitalilität stärken. Versteckte Leidenschaften hervorbringn, trotzdem realistisch bleiben. Wer jahrelang fast scheintot auf der Couch gelegen hat, aus dem wird auch hier keiner, von einem Tag zum andern Marathonläufer. Eventuell ein „Marathoni“ 🙂

Impuls-Wanderungen und Workshops

Ob Ganztags oder Halbtags, es wird sich was verändern und zwar zum Positiven.
Partner, Chef, Kinder und Wetter, irgendwer ärgert immer.
Hier wird „irgendwer“ zum Nebensächlichen und DU zum Hauptakteur.
„Was würdest du gerne tun, wenn du könntest?“ Glaub es, Du kannst!
König und Königin für einen Tag, das Schlimme halb und das Gute, doppelt so gut finden. Vieles kann man ändern, denn:
„Alle Sinne nehmen ab, nur der Starrsinn nimmt zu“

Werde dein „Erlebens-Gestalter“

Nütze deine Fähigkeiten, Talente und erkenne die Chancen. Herausforderungen, die Veränderung mit sich bringen und die Größte, ist man selber.
Alles kann passieren, es wird kein ganz „normaler“ Tag, sondern ein Tag, der Entlastung aus der Belastung bringt:
„the perfekt waste of time“ beginnt am Attersee!
„Erkenne was dir wichtig ist, dann wirst du sehen, wie viele Dinge im Leben eigentlich keine Bedeutung haben“

„Freizeit und animation“

Erwerbsarbeit und Freizeit stehen für immer mehr Menschen gleichwertig im Zentrum der Lebensplanung und Lebensgestaltung. Eine boomende Freizeitindustrie versucht die Bedürfnisse und Sehnsüchte der erlebnishungrigen Menschen möglichst professionell zu befriedigen.
Der Beruf des Animateurs gewinnt zunehmend an Bedeutung. von Franz M. Mayr
Als Wanderführerin, Animateurin und Sinnstifterin, geh ich mit dir auf Schatzsuche. Gemeinsam entdecken und finden wir, was du lange gesucht, aber eigentlich nur vergessen hast.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.