Geht´s noch?

So lange wie möglich hoffentlich 😉 . Und damit wir alles unter einen Hut bringen ist Bewegung unumgänglich. Auch wenn Du noch unter fünfzig bist, kannst Du diese Tests gerne mitmachen. Armkraft, Beinkraft, Ausdauer und Beweglichkeit sagen aus, wie Leistungsfähig Du mit 90 Jahren sein wirst. Meine Angaben betreffen hier nur Frauen. Den Vollständigen Test, auch für Männer könnt ihr im obigen Link abrufen.
Wer Aufholbedarf hat kann sich gerne zu meinen Bootcamp* Wanderungen „Für Faule“ anmelden 🙂

Kniebeuge

Beinkraft

Eine ausreichende Kraft der Beine ist für zahlreiche Alltagaktivitäten, wie Treppensteigen, Gehen, in Fahrzeuge ein und aussteigen, erforderlich. Eine gute Beinkraft reduziert das Sturzrisiko.
Aufgabe: Wie oft innerhalb von 30 Sekunden kannst Du ohne Hilfe deiner Arme von einem Stuhl aufstehen?
Bei der Altersgruppe 60 – 64 wäre 12 x das untere Level und alles ab 20 Suuuuuper

Oberarme

Armkraft

Für viele Haushalts und Freizeitaktivitäten solltest Du genügend Kraft in den Armen haben, um Gegenstände aufheben und tragen zu können, wie zum Beispiel einen Koffer, Einkäufe oder um Enkelkinder im Arm halten zu können.
Wie oft innerhalb von 30 Sekunden kannst Du eine Hantel aus einer gestreckten Haltung des Armes bis zur Schulter führen. Das Gewicht einer Hantel beträgt 2,3 kg für Frauen und 3,6 kg für Männer.
In der Altersgruppe 60 – 64 wären das 13 x mindestens und alles ab 22 Suuuper

DSC_0435 2I

Ausdauer

Eine gute Ausdauer ist für das Gehen weiter Strecken, Treppensteigen  und für viele Freizeitaktivitäten erforderlich.
Ermittelt wird die Anzahl von Kniehebungen innerhalb von zwei Minuten. Wobei jedes Knie auf eine Höhe in der Mitte des Oberschenkels anzuheben ist.
In der Altersgruppe 60 – 64 sollten es mindestens 75 x sein und 110 wäre Suuuper

ich-konnte-so-viel-tun-wenn-ich-nur-wuste-was-ich-will

Hüftbeweglichkeit

Eine gute Beweglichkeit in der Hüfte sorgt für ein harmonisches Gangbild. Sie ermöglicht viele Mobilitätsanforderungen im Alltag zu meistern. Zum Beispiel auf ein Fahrrad auf – und wieder absteigen.
In der Altersgruppe 60 – 64 wären es ab 20 cm von der Fussspitze entfernt, je weniger Abstand zu den Zehen, umso besser.
Erfasst wird, wie weit Du auf einer Stuhlkante sitzend, mit beiden Händen die Fußspitze eines Beines erreichst.

Schulter

Schulterbeweglichkeit

Um sich zu kämmen, ein Kleidungsstück über den Kopf auszuziehen, Gegenstände über Kopfhöhe zu erreichen, oder den Sicherheitsgurt im Auto greifen zu können, braucht man eine gute Beweglichkeit der Schultern. (Oder den BH im Rücken schliessen)
Wie weit kannst Du deine Hände auf dem Rücken zusammen bringen. Eine Hand über der Schulter, eine darunter, auf dem Rücken die Fingerspitzen zusammenführen.
In der Altersgruppe 60 – 64 wären es ca. 10 cm Mindestabstand von den Fingerspitzen, alles darunter ist suuuper.

Bootcamp

Geschicklichkeit

Ein ausreichendes Maß an Geschicklichkeit, beziehungsweise Koordination und Reaktion, sind wichtig für schnellen Richtungsänderungen, wie zum Beispiel schnelles aussteigen aus Bahn oder Bus.
Wie viele Sekunden benötigst Du, um von einem Stuhl aufzustehen, und einen Gegenstand in 2,4 Meter zu umgehen.
In der Altersgruppe 60 – 64 wäre das mindeste 6 Sekunden, alles andere ALARM!

*Bootcamp steht für Training in der Natur. Es purzeln die Kilo´s und der Körper wird gestärkt. Und weil wir ja keine zwanzig mehr sind, wird das Training auch dementsprechend ausgeführt. Effektiv und trotzdem moderat.
Aber Achtung: Ins Schwitzen kommt ihr Alle 🙂

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s