Tag 13 – Seine Gedanken positiv beeinflussen

Seine Gedanken positiv beeinflussen, geht ganz wunderbar mit einem einfachen Gummiringerl. Kein Schabernack, nein erwiesene und angewandte Therapiemethode in der Psychologie. Wie soll das funktionieren? Ganz einfach, Bandl auf ein Handgelenk, und bei jedem negativen Gedanken, ob es jetzt Wut oder Trauer ist, das Bandl mit zwei Fingern der anderen Hand, an das Gelenk schnalzen lassen. AUTSCH!

3011I

Immer öfter ?

Nein, immer weniger, Ihr werdet sehn. Der kurze Schmerz, der sich wie ein Stich anfühlt, lenkt im Gehirn die Aufmerksamkeit dorthin, wo es gerade weh tut. Und das, liebe Freunde, ist ja in Augenblicken, wo man eigentlich losbrüllen, oder losheulen möchte, an der Hand, immer noch die bessere Variante. Ihr werdet auch mit der Zeit merken, das Ihr die „Zupfstrategie“ immer weniger oft gebraucht.

cropped-picmonkeyiii

Wann ist Schluss?

Wenn Du einen ganzen Tag lang, keinen Gedanken an das energieraubende Problem gedacht hast, beziehungsweise auch geredet. Apropo, es ist schon gut sich etwas von der Seele zu reden, doch manchmal ist es besser einen Schlussstrich zu ziehen. Perpetuum Mobile bringt einen nicht weiter.

woman-1540802_960_720

Ist´s dann vorbei?

Na hoffentlich 🙂 zumindest wünsch ich Euch das. Leitln, es gibt sowieso keinen besseren Zeitpunkt als jetzt :-). Bald ist alles grün, die Sonne hat schon wieder einen zwölf Stunden Tag, also Herz was willst Du mehr. Und sollte der Job das Übel sein, na dann sei kein Sesselpicker und verändere Dich. Es ist viel leichter als man glaubt, und man kommt auch mit viel weniger Geld aus, als man glaubt.

pexels-photo-119708.jpeg

Denn der Glückliche kauft auch nicht

Oder besser gesagt, nicht zuviel, und er tätigt auf alle Fälle keine Frustkäufe. Ablehnung im Leben zu erfahren, tut in jungen Jahren schon weh, doch jenseits der vierzig sollte man schon so weit sein, es nicht persönlich zu nehmen. Denn eines wissen wir doch alle:
„Wenn´s passt, passt´s, und wenn´s nimma passt, passt´s nimma“ 🙂

One comment

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s