Ich kenne Fritzi aus Preußen nicht!

Macht nix, Furla hat Provinzmadame bis vor Kurzem, auch noch nicht gekannt. Für sie keine Bildungslücke, Handtaschen bringen sie eher zur Verzweiflung. Manchmal hasst sie diese sogar! Nimmt Provinzmadame eine Kleine, passt nix rein, nimmt sie eine Große, ist nix zu finden. Das erinnert Frau Gertrude an eine Louis Vuitton Tasche, diese „betrat“ Anno 1985 ihr Dorf. Die aufregende Freude ihres Mannes konnte Provinzmadame nicht verstehen. War ja „nur“ ein Weekender. Jaja, ihr EX war damals schon mehr Diva als sie.

Doch, Provinzmadame mag Mode

Diese bestimmt aber nicht ihren Alltag, schon gar nicht ihr Leben. Ihr ist es egal, ob die Tasche vom Designer stammt oder aus einer „Schuhkette“. Welcher Mensch in der Provinz, kennt die „richtig Teuren“ schon? Ah doch, die „Hausgäste“ hätte Provinzmadame glatt vergessen, aber das spielt auch keine Rolle mehr:
Provinzmadame ist ab heute eine: „Pensionista“ 🙂
Da fällt ihr ein, wie sehr sich Frau Doktor gefreut hat, dass Provinzmadame ihren „Bänderrock“ erkannt hat.
Hm, war ein leichtes Spiel, hat doch die Frau vom Bäcker auch einen 😉

Provinzmadame ist wichtig: Kennst Du Prof.Dr.Manfred Spitzer?

oder den Neurobiologen Gerald Hüther und Managementtrainerin Vera Birkenbihl†? Sie alle haben mit dem Lernen zu tun. Leider studieren viele im Laufe ihres Lebens nur mehr diese Regeln: gewinnen oder verlieren.
Dabei findet Provinzmadame, wir sollten uns auch in verlieren üben. Provinzmadame hat nur ein einziges Mal gewonnen:
Den Trostpreis.
Auch keine Schande im Gegenteil. Mit Verlust umgehen lässt erkennen, dass, wenn etwas nicht so kommt oder funktioniert, trotzdem Neues kommen kann.

Neues Wissen kommt durch „Neu-gier“

Und bedeutet für Provinzmadame mehr, als der Gedanke an neue Taschen. Ihr „Lebensplan“ ging bis heute nicht mal zur Hälfte auf, dazu spielten andere Menschen, eine zu große Rolle.
Ist für dich dein Plan aufgegangen?
Den perfekten Zeitpunkt hat Provinzmadame wahrscheinlich zu oft übersehen. Hätte sie das Buch von Bestsellerautor Daniel Pink „WHEN-der richtige Zeitpunkt“ früher gelesen, wäre vielleicht, vieles anders gelaufen.
Vielleicht! Wir reagieren alle nun mal auf Tagesverfassung, Situation, Erfahrung und entscheiden danach.
Die innere Uhr von Provinzmadame geht meistens vor, aber leider, auch mal zurück.
Versucht sie daran zu drehen, um eine richtige Entscheidungen zu treffen, scheint die Uhr, bei den anderen stehenzubleiben.


Posted

in

by

Comments

Eine Antwort zu „Ich kenne Fritzi aus Preußen nicht!”.

  1. Avatar von Ich bin Pippalotta de Luxe – bewegend-begeistern am Attersee

    […] Die Handtasche ist die zweite Heimat? Darum liebe ich FRITZI AUS PREUSSEN Umhängetaschen. (Jetzt kenne ich sie) Ich glaub ja nicht wirklich, was einem da alles an aufgeräumten Taschen gezeigt wird. Mit […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: