Ich kenne Fritzi aus Preußen nicht!

Das macht nix, bis vor ein paar Jahren hab ich Furla auch noch nicht gekannt. Ich rede hier von Taschen. Als Bildungslücke würde ich das jetzt nicht bezeichnen, für mich gibt es Wichtigeres. Wem von Euch sagt aber Manfred Spitzer, Gerald Hüther, Vera Birkenbihl und LAIS etwas? Alle haben etwas mit Hirn und mit dem Lernen zu tun. Im Gotischen heißt lais „ich weiß“, bzw. genauer „ich habe nachgespürt“ und laists für „Spur“. Die indogermanische Wurzel *lais- bedeutet „Spur, Bahn, Furche“. (Wikipedia: Lernen). Und das geht hier am Attersee, im Aichergut.

lais attersee

LAIS??????????

Lais steht für Begeisterung und Faszination natürlichen Lernens. Für Kinder genau so, wie für Erwachsene. Lernen wird als Spiel wahrgenommen. Wir lernen durch Spiel. Rechnen, Schreiben, Lesen und unser soziales Verhalten. Wir lernen gesellschaftliche Regeln, wir lernen gewinnen und verlieren. Besonders das Verlieren. Weil es keine Schande ist, im Gegenteil. Nur wer lernt mit Verlust umzugehen, wird erkennen das, wenn etwas geht, auch wieder was Neues kommt.
Kinderhände

Natürliche Entwicklung

Kinder lernen Angstfrei und mit Begeisterung. Sie dürfen organisieren und Teil von Vorträgen sein. Das Kind, der Erwachsene und der Alte Mensch. Generationenübergreifend, wir sind alle ein Ganzes. LAIS macht es möglich. In den Pausen lernen wir, und diese werden im herkömmlichen Schulsystem zu wenig berücksichtigt. Dem Erwachsenen wird erklärt, lernen tust Du im Schlaf. Beides ist richtig! Unser Gehirn ist komplexer als wir noch immer glauben und verstehen.

Sammelsurium

Wissen vermitteln

Nicht „on front“ sondern Mittendrin. Hier gibt es Workshops, Seminare und Ausstellungen, auch von mir https://begeistern.net. Ein Zentrum in dem gemeinsam gelebtes Leben herrscht. Mitte Mai ist Tag der offenen Tür, kommt uns besuchen, schaut Euch um, seht wie lernen ohne Angst, mit Freude einfach passiert. Auch als Erwachsener kann man dazu lernen. Und was ist leichter als, das im Spiel und bei Bewegung zu tun? Wissen durch Neugier zu vermitteln, das ist für unser Hirn eine Party der Synapsen. Nicht wir, unser Hirn ist neugierig und kann viel mehr speichern und aufnehmen, als wir jemals glauben.

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s