Die mit dem gelben Hut

Die Dame hinter Provinzmadame an der Supermarktkasse meint: „Ganz schön mutig für ihr Alter, die Ohrringe“. Häh, Provinzmadame dreht sich mich und sieht eine Frau, mit knallgelben Filzhut samt Feder am Kopf. Die Antwort von Frau Gertrude, wie immer:
„Wo stehts es geschrieben, das man das nicht mehr darf?“
Mit einem Lächeln erwähnt diese retour:
Naja, ich kann diesen Hut noch tragen, bin ja keine Oma und hab keine Kinder.“ Was ist denn das für ein Scheiß? Innerlich kriegt Provinzmadame einen Lachkrampf, weil sie weiß, dass diese Frau höchstens fünf Jahre jünger ist, als sie.
„Zeckerlfoast“ steht diese da, groß und gut gebaut, traut sie sich im Glashaus mit Steinen werfen.

„In diesem Alter“

sollte man keine zu kurzen Röcke tragen, trotz guter Figur und Beine. Wie schaut das denn aus, von Hinten wie Vierzig und wenn man sich umdreht, die Sechzig anspringt? Den Ausschnitt, nur mehr als Artikel in der Handtasche tragen. Wenn Provinzmadame sie das nächste Mal sieht und diese „Lady“ wieder eine Bemerkung fallen lässt, wird sie antworten:
„Man ist so alt wie man sich fühlt, auch wenn man nicht so ausschaut“. Die Dame mit dem gelben Hut, teilte noch mit:
„Sie fühlt sich als bunter Vogel in der Provinz, Botschafterin für „Normalos“ wegen ihrer Aufmachung und daher auch öfters angesprochen, mit: „gel, sie sind nicht von hier“.
Provinzmadame denkt nur: Zum Leidwesen vieler, doch!

Wien, Wien, nur du allein

Warum zieht sie nicht nach „Unterösterreich“. Da wo ihre vermeintliche bessere „Gesellschaft“ lebt?
Statt aus Zeitschriften ihre Vorbilder zu imitieren und sich nur so zugehörig fühlen? Es sind immer wieder die gleichen, die sich anmaßen und urteilen über das, was man zu tun oder lassen hätte.
Die kitschigen Ohrringe von Provinzmadame sind Statement ihrer inneren Einstellung und weil Weihnachtszeit ist, sie Kekse über alles liebt, trägt sie den Lebkuchenmann im Ohr.
Ohrringe, ihr großer Faible, denn sobald sie einen Ständer von Accessories sieht, wird sie schwach.
Überhaupt, dürfte sie die goldene Jacke, die sie in Silber auch noch hat, eigentlich tragen?
An Heilig Abend legt sie sogar einen drauf und zwar mit den Christkinderln von Gabi, alias lovemylife, im Ohr 🙂

Hüttenabend


Posted

in

by

Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: