Meine Top 5 im Mai

Früh genug erkennen ob ich „anzapft“ werd. „Ausgnutzt“ sozusagen. Die Palette von „einer kleinen Besorgung“ bis zum täglichen Handgriff. Überall sind sie anzutreffen, die unterm Denkmantel der Hilflosigkeit, den Knopf – „duwirstgebraucht“ drücken. Aber Hallo! Ich habe sie entlarvt und jedes Jahr im Mai, geh ich die Liste wieder durch. Meine fünf Tibeter der Abwehr:
Hand geralt Pixaby

  1. Wenn mich mal wieder wer bittet, ich möge doch die Besorgung oder das Geschenk zum Geburtstag erledigen, weil ich ja mehr Zeit hätte. Nada – Niente!
  2. Wenn mich diejenigen zum „chauffieren“ bräuchten, die ich mal gebraucht hätte, weil mein Auto in der Werkstatt stand. Sie hatten Wichtigeres zu tun. Etwas wie Kegeln!
    Nada-Niente!
  3. Das Energievampier! Das plötzlich aggressiv wird und mich völlig überraschend angreift, mit einer gewaltvollen verbalen Aktion. Ich erschrecke, verstumme und ein Teil meiner Energie ist weg.
    Nada-Niente!
  4. Die, die für Alles und Jedes Hilfe brauchen, sich bedürftig darstellen und jammern, wenn sie Dies oder Das hätten, ging es ihnen viel besser. Da helf ich nicht mehr.
    Nada-Niente!
  5. Und dann noch diejenigen, die mit Geschenken oder Geld meine Zeit oder Arbeit in Anspruch nehmen wollen. Mich in eine Abhängigkeit der „Dankbarkeit“ zwingen. Wenn ich nichts dergleichen tu, mir die „Gaben“ vorhalten. Also lass ich es gleich.
    Nada-Niente!

unbenannt_726

Fünf Punkte, die sich jedes Jahr wiederholen. Denn es kommt immer wieder einer, der sehr gewieft ist und mich auf diesem Fuss erwischt. Ha, wozu gibt es „Bauernschläue“ oder „den alten Fuchs“ in mir 😉
Ich brauch dazu jetzt nicht die weibliche Ausführung, viel wichtiger ist mir, dass ich den „Durchblicker“ gleich habe, wenn´s wieder mal heisst:
“ Ach bitte, kannst Du, machst Du, tust Du?“ Und ich antworten werde: „NADA – NIENTE“ –
Ohne schlechtem Gewissen, denn ich gehöre zu den Menschen, die jedem Respekt zollen, am meisten mir selber. Daher wird auch auf meinem Grabstein stehen:
„Sie gestatten, dass ich liegen bleibe“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.