Geh mit den „Marschmallows“

Die gibts in allen Farben, doch den einzigen Speck, den wir mit uns herumtragen, ist der Räucherspeck. Hier wird nicht gelästert, gejammert oder gestritten, sondern sinnvolle und lustige Unterhaltungen geführt. Reden über Träume, Visionen und Wünschen, erfüllbar oder nicht, wer will das schon wissen. Es braucht wenige Dinge um Zufriedenheit und Glück ins Leben zu bringen. Wenn du meinst, es ist Der oder Die Richtige? Wer ist das schon?

Auf den ersten Blick

mag vieles nicht passen. Der erste Eindruck und schon suchen wir das Haar in der Suppe. Zu groß, zu klein, zu dick oder zu „blöd“: sehr oberflächlich. Das „Rastern“ lässt sich auch leider samt Lebenserfahrung nicht stoppen. Als Single checkt man automatisch jeden „Infragekommenden“ ab. Im Alter für eigene Kinder selten noch die Nerven, selten aber auch, dass ein*r nochmal heiraten will.

Zeit ist Geld oder doch Glück?

Hirschausen: „Glück ist Zeit, in der man die Zeit vergisst“ oder wie Prof.Dr.Dr.Manfred Spitzer es sagt: „Glück ist, besser erwartet als“.
Zur Zeit lasse ich den „Faulenzer“ raushängen, mime eine richtige „Pensionista“ 🙂 Ich hab kein Problem mit dieser Bezeichnung, wer so lange und so viel gearbeitet hat, darf wohl, wie man so schön sagt: „Das Leben genießen“.
Dieser Tag kommt nie wieder, drum bin ich schon Morgens beim Öffnen meiner Augen dankbar.

Warum das Beste bis zuletzt aufheben?

Gehen, nicht hetzen, sondern schreiten.
Nicht nur reden von schönen Momenten, sondern erleben.
Wir lassen uns vom Weg leiten, „Auswege“ finden und auf Gedankenreise gehen.
Glück kommt selten allein – und das testen wir.
Menschen wie Eckart von Hirschhausen und viele andere lassen sich weder vom Wetter noch vom 200sten Problem abhalten, denn: Sie bleiben dran! „Finde deinen Farbpartner“
Wanderung je nach Wetterlage, gemütlich und „gschmiert bergauf“, sprich, wenig Steigungen.
„Man merkt, das es bergauf geht, wenn man nicht mehr das Gefühl hat, ständig zurück schauen zu müssen“

2 Kommentare

  1. Sabiene sagt:

    Mehr oder weniger fällt es uns mehr oder weniger schwer, Glück auf die Dauer zu ertragen. Deswegen lästern sie oder machen alles schlecht und jammern.
    Eckart von Hirschhausen scheint wirklich ein sehr positiver Mensch zu sein. Aber die Sendungen sehe ich mir nie an und ich habe auch noch nie ein Buch von ihm gelesen.
    Liebe Grüße Sabienes

    Gefällt mir

    1. Hallo Sabienes – doch ich hab schon zwei gelesen, sehr zu empfehlen + CD: GLÜCK
      lg ingrid

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.