Steh ich mir selber im Weg?

Der Geist eines Tigers, das Tun, ein Flattern wie ein Wellensittich im Käfig. Verhindere ich aktiv meine Ziele? Wenn ich an mein kurzes Gastspiel in Ischl denke, bin ich mir nicht sicher. Jedes NoGo, dass ich geschworen habe, nicht zu begehen, hab ich gemacht. Wie gelähmt, der „Talfahrt“ zugesehen, unbewusste Angst vor Erfolg? Was wäre gewesen, hätte die „Geschäftsidee“ eingschlagen? Zieh ich Dinge, privat wie beruflich an die mich unterfordern? Lebe meine Talente nicht aus? Keine Ziele oder zu Hohe? Geht es anderen auch so, man liest einen Artikel und schon stellt man sein Leben auf den Prüfstand?

Themenwandern mit anschließender Weinverkostung

Auch als „Künstlerin“ versagt?

Ich kann malen, hatte Ausstellungen und auch einiges verkauft. Irgendwann hat mich die Muse nicht mehr geküsst. Nicht genug Platz, zu wenig Zeit usw. Dabei begann alles in einer Dreizimmerwohnung, mit Kind und „Kegel“. Ich hatte nie Angts vor Neuem oder vor „Fehler“. Ich bin „Fehlerverzeihend und drehfreudig“ wie ein Carving Ski. Das Gefühl, es ist nochmal gutgegangen ist, unbeschreiblich. Da möcht ich mich glatt auf die Waage stellen und schauen ob ich ein paar Kilos leichter geworden bin, so fühlt ich mich 🙂

Die Indianerin – Kreide

Immer im Hinterkopf

„Du hast nicht studiert“ – „Du hast nur Ausbildungen auf dem zweiten Bildungsweg abgeschlossen“ – „Ist das alles nix?“ Was ist mit meiner Lebenserfahrung, mit dem überdurchschnittlichem, empathischem Verständnis für andere? Ja, so frag ich mich oft. Mit dem Ergebnis: „Denk nicht so viel drüber nach, machs einfach“ 🙂

Wer will findet Wege

Ein reines Gewissen, sonst „schleppe“ ich nix mit mir rum.
Aus manchen Fehlern gelernt und Herausforderungen immer wieder angenommen. Erinnerungen gesammelt, nur Sachen mache, die mir Freude bereiten, weil ich bin doch mittendrin, im Leben.
Andere zum Lachen bringen, da bin ich Profi. Versprechen halten, weil ich auch NEIN sagen kann.

Auch mal was riskieren

„Da steh ich nun, ich armer Tor, und bin so klug als wie zuvor.“
Johann Wolfgang von Goethe

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.