Ich bin weder Kuh noch Ziege

Im Buch von Bascha Mika „Mutprobe“, beschreibt sie zwei Versionen des Älterwerden´s, in denen sich Frauen, einordnen lassen. Hab ich gelacht. Die alte, dicke, gutmütige Kuh oder die alte, dürre, meckernde Ziege. Ich bin nicht dick, meckern tu ich auch nicht und mit Ziegen umgebe ich mich nur, wenn sie vorher beim Kürschner war 😉 Es sind Metaphern, in denen wirklich einige einzuordnen sind. Diese Spezies, habe ich beizeiten schon aus meinem Freundes- und Bekanntenkreis verbannt.

goat-1402613_960_720

Ich fühle mich

als alternde Kätzin, ja Kätzin. Ich hab immer noch einen geschmeidigen Gang. Soll heißen, ich „Stake“ nicht. Staken, Merkmal alter, ausgeleierter Gelenke, jeder Schritt hat praktisch schon „Lenkungsspiel“, gerne zu beobachten in den Siebzigern, bei untrainierten, auch schon in den Sechzigern. Ich strecke mich gerne, lasse mich gerne streicheln und kraulen (bitte nicht zu Tode). Ich genieße die Muße der Stunde, jede Mahlzeit, die Sonne, bei Regen oder Kälte den offenen Kamin. Ich bleib da sitzen, wo es mir gerade gefällt. Ich beobachte gerne, und lasse die Umwelt auf mich wirken.

relaxation-1715385_960_720

Alles ruhig angehn

Ich hab nicht mehr das Bedürfnis zu „streunen“. Bin nicht mehr auf der Suche, aber trotzdem neugierig. Ich will nicht über Grenzen hinaus schießen, dennoch will ich mich nicht zurück halten lassen, Neues zu entdecken. Trotzdem weiß ich mein Revier zu verteidigen. Schaue gerne dem Treiben der Jüngeren zu, und denke mir: „Schön, wenn Alles was du jemals gesucht hast, jetzt in deinen vier Wänden ist“ – Geborgenheit, Wärme, Liebe, Zuversicht, Vertrauen, Respekt, und das auch, wenn niemand da ist 😉

cocoparisienne Pixabay

Woran erkennt man bei Katzen

das Alter? Gar nicht! Jeder der einen alten Hauspuma besitzt oder kennt, weiß, das eine Mieze, auch im gehobenen Alter, immer noch Eleganz, Eigenwilligkeit und Direktheit besitzt. Sprich: Dich mag ich, oder dich mag ich nicht.
Deshalb meine Ode an die Katze:
Sie bleibt sich selber immer treu und lebt ihre Individualität vollständig aus.

2 Gedanken zu “Ich bin weder Kuh noch Ziege

  1. Pingback: Ich bin weder Kuh noch Ziege – bewegend-begeistern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s