Gemma mal – im Attertal

Für alle die sich nicht mehr auf den Berg „schinden“ wollen. Lieber Schritt halten, beobachten, erzählen und dabei viel über sich erfahren wollen. Bei Regen nicht rummeckern, sondern den Attersee und seine Umgebung noch besser kennenlernen. Lieblingtouren wenn´s regnet, wo die Aussicht trotzdem wunderbar und atemberaubend ist.

Tanzen im Regen

Eine kleine Tour

Von Weyregg nach Alexenau. Von diesem „Rundgang“ stammen fast alle meine „Schlechtwetterbilder“ – retour fahren wir, wenns „geht“ mit dem Schiff, plus Einkehr natürlich. Den Wachtberg umrunden ist zwar anspruchsvoll, doch ein wenig Anstrengung sollte noch sein, ist doch gsund fürs Pumperl und besonders fürs Hirn. Wer trotzdem ins schwitzen kommt, sollte daran denken:
„Nur die Mittelmäßigkeit steigt auf Maulwurfshügel ohne zu schwitzen“ 😉

Nicht nur über Stock und Stein

Lauter kurze Sachen

Der Keltenbaumweg auf „da drentan Seit, ist auch für Erwachsene ein schönes Erlebnis. Ein „bewegender“ Kurztrip kann „Der Wildholzweg“, sein, er schärft die Sinne und macht jeder Altersgruppe Spaß.
„Marsch Gemma“, nicht nur im Freudental, sondern im ganzen Attertal 🙂 Der Seeache entlang in Unterach zwischen Attersee und Mondsee. Vom Parkplatz an der Umfahrung gehen wir weg. Horchen wenig später dem beruhigenden plätschern der Ache. Falls es Nass von Oben kommt, dem Geräusch der Regentropfen lauschen wenn sie auf die Blätter fallen. Im Gasthof See wird eingekehrt, Muße muss sein 🙂

Kitz in der Villa

Ein Juwel ganz nah

Das Gerlhamer Moor in seiner ganzen Naturbelassenheit. Eine Moorlandschaft, die noch alles beinhaltet was kreucht und fleucht.
Alles gehen und das fast oder ohne Steigungen.
Sei dabei wenns wieder heisst: „Gamma mal, im Attertal“
Beim Spiel den Menschen in einer Stunde besser kennenlernen, als im Gespräch in einem Jahr. Ich freu mich 🙂

Weyregg WordPress

Weiterkommen ohne Hetze

Einfach gehen, rausgehen und vor allem weitergehen. Schritt für Schritt, dem idealen Tempo für Körper und Geist folgen. Im Herzrhythmus das Bein schwingen und mehr sehen, sehen und bemerken wie unser Körper Gleichgewicht und Koordination vereint.
Was wir als Kleinkind „mühsam“ erlernt haben, sollten wir jetzt nicht einfach wieder „verlernen“
Infos unter „bewegend-begeistern am attersee“

Ein Gedanke zu “Gemma mal – im Attertal

  1. Pingback: Tag 7 – es werde Licht – bewegend-begeistern am Attersee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.