So follow me

Es gibt Tage, da möchte man alles liegen und stehen lassen. Möcht mal wieder, würd mal wieder, lieber: Nur positive Gedanken zulassen, seinen Horizont erweitern und die Gegenwart, nur gut gelaunter Menschen genießen. Auf keinen Berg kraxeln und keinen Alltagsmarathon laufen, müsste doch „gehen“ oder?

Von oben schaut alles leichter aus

Die Leichtigkeit des Sein´s wieder spüren

Den Gedanken freien Lauf lassen, schauen was kommt und tief durchatmen. Negativem eine Absage erteilen, keine Chance geben, nur gehen und schauen, am liebsten nach Vorn. Reden von Dingen, die man schon lange machen wollte und endlich umsetzen will. Pläne verwirklichen und sich von Optimisten stärken lassen. Ein Tag der vieles verändern könnte, weil man einiges hinter sich lässt.

Alles hinter sich lassen

Einmal im Monat

„Vorhaben“ abhaken und endlich anfangen, weil: Das Schlimmste was passieren kann ist: Das wieder nichts passiert.
Augen auf, Scheuklappen weg, nach Rechts und Links gucken, nicht zurück. Zurück schau ich nur, um zu sehen, wie weit ich gekommen bin. Was ich bisher geschafft habe und ob der Weg noch passt. Nicht den „Scherbenhaufen“ sehn, sondern das, was jetzt daraus werden kann.

CIMG4010v
Vor der Gahberg Kapelle

Überforderung oder Unterforderung

Beides kann den Alltag vermiesen, also, aufs Wesentliche konzentrieren, das Ziel. Andere Meinungen und Ansichten hören, um sich vielleicht, noch leichter entscheiden können. Manchmal weiß man erst dann genau, wohin es „gehen“ soll.
Wanderworkshop im Hotel Oberndorfer Attersee.
Bestens geeignet für:
Alleingänger, Müßiggänger, Irrgänger, Freigänger, Tiefgänger, Blindgänger, Draufgänger und Grenzgänger 🙂
Dauer: 10:00 – 17:00
Ablauf:
10:00 Kennenlernen und Vorhaben kurz notieren
10:30 „Motivationsmarsch“ rund um den Buchberg
13:30 Essen und entspannen
15:00 Vorhaben visualisieren, „veranschaulichen“
16:00 „Motivationsprüfung“ – willst Du es noch immer?
17:00 Es ist so weit!
Ab 6 Anmeldungen, spätestens 14 Tage vor Beginn kanns losgehen
Workshops finden jeden ersten Freitag und Samstag im Monat statt!
Kosten p.P. ohne Konsumation: EUR 60,00
Festes Schuhwerk und Trinkflasche nicht vergessen!

Aller Anfang ist nicht schwer

„Ich entschloss mich schon sehr früh, das Leben ohne Wenn und Aber einfach hinzunehmen. Ich habe nie erwartet, dass es etwas Besonderes für mich bereithält, und doch scheine ich weit mehr erreicht zu haben, als ich mir je erhofft hatte. Meistens geschah es, ohne dass ich je danach gesucht hätte“
Audrey Hepburn

Ein Gedanke zu “So follow me

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.