Wunscherfüller und Glücklichmacher?

Was ist das? Ein Steckenpferd? Wenn, kommt es zufällig ins Leben. Meist dann, wenn man „Leere“ in sich spürt und „unrund“ ist. Zu Leuten die nicht sitzenbleiben und grübeln, sondern auf Schatzsuche gehen. Etwas finden wollen, worin sie „aufgehen“ können. Für Frau Gertrude damals, war Malen Nummer Eins. Begann alles zu kaufen was nur annähernd mit Malerei zu tun hatte. Unterstützung bekam sie von der Graphikerin und begnadeten Künstlerin: „Ossi“ – (Osterhold Hamburger). Durch sie, brachte sie kleine „Kunstwerke“ hervor. Ein Hobby mit Pinsel und Farbe in der Hand, so konnte sie rundherum alles vergessen.

Es folgten sogar Ausstellungen

Unter anderem im Lebzelterhaus, das ist in unserm kleinen Bezirk schon was. Auch Milas Bar in Frankenmarkt und verschiedene Gemeinschaftsausstellungen. Heute fehlt ihr der Platz zum Malen, betrachtet ihre Bilder dennoch ohne Wehmut. Es folgte ein neuer Glücklich-Macher: Bewegung und Begeisterung! Das Mountainbike ihrer Tochter, später ein Simplon-Carbon Sonderklasse, „selber gekauft“. Damit radelte sie sogar auf den Großglockner. Heute tritt sie nur mehr bei Kaiserwetter in die Pedale und das auch nur, bei einer Außentemperatur von mindestens fünfzehn Grad. Früher hat sie den Winter noch „durchgesportelt“, das hat ihr leider einen chronischen Husten beschert.

Älter und bequemer geworden?

Nicht ganz, sie mag Bewegung immer noch, aber moderat. Ihre Kondition testet sie wöchentlich, indem sie die Stufen in den vierten Stock ohne Schnappatmung schaffen will.
Ihr Focus zielt auf Begeisterung und Höchstleistungen ab, die nichts mit körperlicher Tätigkeit zu tun haben. Enthusiasmus, den man jenseits der Fünfzig auch entwickeln kann. Augenblicke, wo sie nicht auf die Uhr schauen, sondern nur zufrieden sein will. Schreiben steht heute an erster Stelle, mit Phantasie, Ideen, Hingabe und „Beweglichkeit“ im Hirn, denkt sie aus dem Fenster hinaus.
Es beansprucht mehr Zeit als gedacht, das ist ihr egal, weil es sie entspannt und zufrieden macht. Sie würde interessieren was dich glücklich macht:
Wer deine Wunscherfüller und Glücklichmacher sind, wobei du die Zeit vergisst?




Veröffentlicht von bewegend-begeistern am Attersee

Senioren Dolce Vita oder glücklicher als Gott Lebensfreude und Lebenslust, gemischt mit humorvoller und optimistischer Selbstironie. Humor, ist für mich das Salz in der Suppe des Lebens. Dazulernen, neue Erfahrungen machen und Stillstand vermeiden, so bleibt man auf der Herzspur. Denn Leben, findet auch noch ab Fünfzig statt und endet, definitiv nicht mit Sechzig. Als Mutter, Er-Lebenstrainerin, Animateurin und Wanderführerin, lebe ich am schönsten Fleck im Salzkammergut. Schreibe über Bewegungen und Begeisterungen im Leben und last but not least, die Liebe ab Fünfzig. Kann über den Tellerrand hinaus schauen und freue mich, sollte ich viele motivieren – animieren und aktivieren, ergo, bewegend-begeistern können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: