HEUREKA! Die Dienstags – Denker

Von wegen: Gedächtnistraining brauchen nur die Alten. Wer braucht schon Fitness fürs Hirn? Aufmerksamkeitstraining und Merkfähigkeit schadet in keinem Alter. Gedächtnistraining stimmt, wichtig bei Demenz und Alzheimer. Mit Sudoku und Kreuzworträtsel ist die Sache aber nicht geritzt. Das ist wie Kazachock im Sitzen und glauben, man bekommt dadurch starke Oberschenkel.

so leicht is leider net

Ich bin fürs „Kategorien-Denken“

„Stroh im Kopf“– von Vera Birkenbihl super erklärt. Das Hirn ist ein faules Luder! Warum mehr tun als nötig? Zahlen sind gespeichert, der Kalender am Handy und Google macht den Rest. Wir überlassen das Denken den anderen, unserm Handy und PC. Der nächste Schritt Kontrolle abzugeben ist das selbstfahrende Auto. So werden wir verlernen zu reagieren. Hohes Reaktionsvermögen, damit man seinen Neurotransmittern die Möglichkeit gibt, sich schneller zu verbinden, um die richtige Bewegung und Entscheidung zu treffen. Spätestens bei der nächsten Autofahrt wird man merken, wenn es schnell zu reagieren gilt.

Zauberwürfel

Reaktion und Koordination

Mit speziellen Bewegungsabläufen wirds Hirnkastl darauf trainiert. Das Hirn liebt Spaß, Gesellschaft und Neues, alles was nicht alltäglich ist. Als Kinder lernten wir fast alle Methoden der Bewegung. Und heute, kannst Du das alles noch? Nimm mal einen Ball und wirf ihn an die Wand. Versuche währenddessen eine Drehung, bevor du ihn wieder fängst.

Hoppla, des war falsch

Ein Kinderspiel?

Lange nicht gemacht hat und gar nicht so einfach gel? Oder, setz dich auf einen Stuhl und fixiere einen Punkt ca. 20 Meter vor dir. Bitte deinen Partner, sich hinter dich zu stellen, einen Tennisball auf höhe Mitte deiner Oberschenkel über dem Kopf zu halten und dann willkürlich fallen lassen. Versuche den Ball zu fangen, bevor er in deinen Schoß fällt 🙂 Diese und viele andere Übungen, können Aufmerksamkeit und Konzentration um ein Vielfaches erhöhen.

Luftballon gilt nicht

Viele solcher Übungen finden bei meinen Veranstaltungen Verwendung 🙂
Denn: „Trainier es oder verlier es“

2 Gedanken zu “HEUREKA! Die Dienstags – Denker

  1. Pingback: Sieben mal in der Woche – bewegend-begeistern am Attersee

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.