Entwichteln gibts auch?

Letztes Jahr war „Schrottwichteln“ angesagt. Da wurden scheußliche Gegenstände verschenkt. Packerl, weiter gegeben und Unnützes aussortiert. Vielleicht hab ichs falsch verstanden, aber ich will definitiv kein Wichtelopfer sein. Ursprünglich soll der Brauch aus Schweden stammen. Der Wichtel klopft an die Tür, bevor er hineingeht, schmeisst er das Geschenk hinein und verschwindet unerkannt. Das find doch mal lustig, hau mir auch einer was zur Tür herein 🙂
Wichtel am Zweig

Nimm was Du brauchst

Ich würd den Geduldsfaden nehmen. Den brauche ich, in dieser Zeit dringend. In der Zeugs wie Kopf- oder Rückenkratzer, als Geschenk gelten. Wer mir diesen chinesischen Wahnsinn vors Auge hält, sollte besser Meter machen. Den Kram, hab ich als Teenager schon gehasst. Da fallen mir die männlichen, Hormongesteuerten Teenager ein, sie sind mit gekrallten Fingern, auf uns weibliche Teenies los, die Finger ins Haar gekrallt, mit den Worten: “ Mi beisst mei Oasch“. Heute würde man meinen, sie leiden an Arthrose. Mehr noch als Kitsch, ein Esel der Zigaretten scheisst oder wie gestern im Internet gesehen, eine kopfgeformte Kanne, aus deren Nasenlöcher, Kräutertee rinnt. Mir fällt gleich was ausm Gsicht.

Aber das mag ich

Umarmungen weiter geben. Wärmflaschen und kuschlige Decken. Man möge mich dafür hassen, aber Pelz, liebe ich auch. Keine Angst, vom heimischen Jaga geschossen. Und zwar den Fuchs, der seinem Nachbarn die Hennen gstohlen hat. Das darf man ja noch, oder ist das auch verpönt? Oder Federn, Federn an Ohrringen, Schals, Kragen und Ärmel. Jetzt muss nur noch eine daher kommen, und jammern, das die Vögel grupft wern. Jaja, is scho gut, i ess eh ka Gansl oder Truthahn. Was bleibt da noch Feiertägliches? Würschtl, o Gott das arme Schwein. Na brauchts wieder ka Angst ham, i kauf vor der heimischen Haustür.
Sogar da Hofer schaut, das er nur mehr das Fleisch vom Schweinderl kauft, wenn es von einem Tierwohl-Schlachthof kommt. Was immer das auch bedeuten möge.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.