Die geheimen Verführer

Der Griff nach dem Unterbewussten in Jedermann. Die Headline ist auch der Titel eines Büchleins von Vance Packard, ein amerikanischer Publizist, das ich fast in einem Atemzug ausgelesen habe. Eine Aussage von ihm: „Die Werbung ist die Kunst, auf den Kopf zu zielen und die Brieftasche zu treffen“. Eine ganze Reihe von Zitaten, die er von sich gegeben hat, wären für mich die Ideale Fototapete. Das waren noch Zeiten, als sich Frauen Sorgen darüber machten, das die Wäsche der Nachbarin, besser duften könnte als ihre, denn:“Da meldet sich ja das schlechte Gewissen“. Werbung schafft fast alles, oder doch nicht? Wie kann man Euch beeinflussen? Oder denkt ihr, ihr seid immun dagegen?
Paris Pixibay

Der Heiratsantrag am Horizont

Ein Flieger, der das Transparent vor den Augen der Angebeteten vorbeizieht. Der Strand auf den Malediven, die Botschaft vom Familienzuwachs in Form von Babyschühchen, statt Servietten auf dem Teller. Der Höhepunkt jetzt: Der gemeinsame Blick auf den Schwangerschaftstest. Was früher manchen Männern den Schweiß auf die Stirn trieb, ist jetzt Hipp, bei den Hipsters. Und die „Meine Frage an Doktor …. ich hab überhaupt keine Lust mehr auf Sex. Wie kann ich das ändern?“ -Dame ruft eher Brechreiz in mir hervor, als das ich in Versuchung käme das Produkt zu kaufen. Schon mal nachgedacht, vielleicht liegts am Partner?
Marina bei DaniI

Aber, wo denkt ihr denn hin?

Wie immer: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte! Gut gewählt und schon weckt es Bedürfnisse und Erinnerungen. Das wohlige Gefühl nach mehr oder Meer. Was beeinflusst mich? Werbung schon mal nicht. Sie gefällt mir und zählt für mich zur Unterhaltung, aber nicht als Unterbrechung in einem spannenden Film. Gefühle, Emotionen, das was wir alle als Sehnsucht in uns spüren und uns glauben machen soll: Auch Du kannst ALLES haben, wir die BANK, sehen den Künstler in dir. Alle wollen nur das eine: Dein Geld!
Essen im Haus am Hang.JPG

Es soll brennen in Dir

Das sollte Dein Ansporn sein! Das Feuer, die Wärme die du spürst, wenn du an dieses Ziel denkst. Die Bilder, die du schon immer malen wolltest, die gewünschte Reise oder die ewige Sehnsucht nach Freiheit und Liebe.

Wanderung, bei Schlechtwetter Workshop: „Das Feuer in Dir“ – einen Titel der „Toten Hosen“ nehme ich als Anlass und Input für diese Veranstaltung:
„Ich bin die Sehnsucht in Dir. Ich hab die Welt um dich gedreht. Stiehl dir die Zeit, bin dein Tagedieb. War oft genug dein Alibi, was auch passiert, ich verlass dich nie“.
Wann: Ab September
Ab 8 Personen
Wo: Steinbach am Attersee
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Schwierigkeit:**
Spaßfaktor:***
Durchblicker:*****
Kosten: EUR 70,00 (incl. Imbiss und Schiffahrt)
sunset-field-poppy-sun-priroda

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s