Jo mei, maunchmoi überlappt se des hoit

Über „Quersexen“ kann man unendlich diskutieren, auf einen gemeinsamen Nenner wird man nicht kommen. Meine Google-Suche spuckt unzählige Statistiken und Forschungen darüber aus. Ein Paartherapeut meint: „Emotionaler Seitensprung ist nicht schlimm“ – OIDA! „Was Du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem andern zu“. Jeder ist schon mal in Versuchung geraten, nur wenige schaffen den Sprung, doch ins eigene Bett. Und, lügen tun: ALLE!

Das Objekt der Begierde

Anfangen tuts schon, wenn darüber gesprochen wird, als wär das „Objekt“ total uninteressant. Ein Arbeitskollege von mir, betrog seine Frau ungeniert über Jahre. Erzählte beim Nachhause kommen seinen Tagesablauf samt „Fremdgehen“ total locker auf die Frage: „Wo warst denn so lang?“ Seine Frau „hatte“ jedesmal darüber gelacht. Zu seinen Kollegen meinte er: „Man muss nur die Wahrheit sagen, die klingt für den Partner so unglaubwürdig, dass sie sowieso keiner glaubt“. Eine Logik, die ich nicht teilen kann.

Lügt der Frosch schon wieder?

Wie soll man sich verhalten?

Wenn man seinen Partner in Flagranti erwischt? Die Wahrscheinlichkeit ist heutzutage viel höher. Der „Markt“ übersättigt, weil „Arbeit“ mit Suche, will keiner haben. Lieber das nehmen, was neben einem steht und wenns aus dem Ausland kommt. Was bleibt in unserer Zeit: „Bescheisst du mich, bescheiss ich dich. Da ist man gar nicht zögerlich“. Liebe Damen, lassts lieber Tür, Tor und Gartentürl offen, damit die Halbgötter wegrennen können und dafür, die Götter rein 😉

Weil leider, auch das ist Passee

Der Glaube: „Wenn zwischen „Zweien“ alles passt, hat ein „Dritter“ keine Chance. Einige brauchen permanent Bestätigung und sind schnell gelangweilt. Andere widerum meinen, dass es noch was Besseres am Markt gibt. Falls bei Dir grad was schiefläuft, sei net traurig, versuch locker zu bleiben und sag zum Schatzi: „Schau mal auf meine Händ“ – weil –
„An den Händen einer Frau kannst du viel über ihre Stimmung ablesen. Hält sie eine Waffe in den Händen, ist sie wahrscheinlich wütend“

Ein Gedanke zu “Jo mei, maunchmoi überlappt se des hoit

  1. Ich hab noch nie jemanden betrogen und ich wüsste nicht, dass ich betrogen wurde (was aber natürlich nichts heisst).

    Hier meine Lieblingsgeschichte, die aber natürlich nur lustig ist, wenn man nicht betroffen ist:
    Frau erwischt ihren Mann in flagranti mit ihrer besten Freundin. Irrtum ausgeschlossen und er sagt zu ihr: „Schatz, es ist nicht so wie es aussieht“ 😀

    Fast so schön wie „manchmal überlappt se des holt“

    Liebe Grüße

    Birgit

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.