Ich hab die Eisbärn, so gern

Aber wenns so weiter geht, sterben sie aus, auch die Zweibeinigen. Ihre mentale Härte, die Schwächere am langen Arm verhungern lässt. Distanz wahren, weil ihr Hirn und Herz, Nähe nicht aushalten. Mit ihrer „kalten Empathie“, tun und sagen sie oft bewusst etwas, nur um zu kränken und verletzen. Haben keine Freunde, behaupten sie, obwohl eine Heerschar hinter ihnen steht. Schlecht für die, die „warme Empathie“ besitzen, wie ich, die schon spürt, wenn einer nur „schlecht“ denkt.
Empathie bedeutet: mit den Augen des Anderen zu sehen, mit den Ohren des Anderen zu hören, mit dem Herzen des Anderen zu fühlen.“ (Sprichwort)

Von Anfang an?

Frisch geschieden, grad wieder auf „auf die Beine gekommen“, den vermeintlich „Richtigen“ getroffen. Ich denke nicht, dass ich einen Stempel auf meiner Stirn habe, wo draufsteht: „Die hält das aus„. Tja, Positiv trifft immer auf Negativ. Hinnehmen oder mit den eigenen Waffen schlagen und sich damit selber als „gefühlsblind“ entlarven? Ja, auch Frauen können gefühllos sein, ich bin nicht dabei. Bin keine „Schwarze Witwe“, die den Männern nach dem Leben trachtet, sondern nur dem Herzen. Anscheinend haben viele nur mehr diese Ambition: „Freundschaft mit gewissen Vorzügen“ = Freundschaft Plus zu unterhalten.

Funktionierts im „richtigen Leben“?

Vielleicht, wenn jeder die Gefühlsebene untergraben kann. Gedanken an „Beziehung“ nicht aufkommen lässt und wenn, sofort: STOP schreit. Es wird eine Berg-und Talfahrt bleiben, denn Emotionen, tauchen immer wieder auf und die sind für „Sensibelchen“, schwer zu unterdrücken. Versuchen sie es, heiratet sicher eine Tussi in ihrem Alter die große Liebe oder verlobt sich. Tja, Leidenschaft „füttern“, die mit Leiden schafft, was Leiden schafft?
Eckhart von Hirschhausen sieht das Dilemma so:
Freundschaft Plus, ein Thema unerschöpflich wie Suppe, wenn man nur eine Gabel hat“
Meine Mitgift war eine intakte Bestecklade, soll heissen, es bleibt immer was hängen.
Helmut Peters meint dazu, alles Ansichtssache, denn:
„Von Außen betrachtet ist es schön, drin zu sein“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.