Ich hab noch tausend Träume

tief in mir, ganz tief in mir, ob sie einmal wahr werden, liegt ganz allein an mir. Wie viele sind es bisher geworden? Kann ich mir noch Träume leisten? Ich rede nicht von Luftschlössern, sondern von Wünschen und Vorstellungen, die sich mit meiner Herkunft und meiner Bildung erfüllen lassen. Ich hab oft das Gefühl, mehr Schritte machen zu müssen, als andere, um das Gewünschte zu erreichen. Bin ich deswegen frustriert? Nein, mir wurde nie was geschenkt und ich sage mir noch immer: „Wenn es andere können, warum ich nicht?

Ich in der Barbara Karlich Show

Ende der Fahnenstange?

Das habe ich noch nicht im Visier. Ich habe Freude daran, weiter zu machen und wieder etwas gefunden, wo mir am Anfang gar nicht bewusst war, welche Leidenschaft es in mir entfacht. Eine Begeisterung die nicht von Huldigungen und Applaus abhängig ist. Nein, mein heutiger Enthusiasmus liegt alleine in der Tastatur. Alleine das vergangene Jahr hat mir gezeigt, wie viele Freuden und Überraschungen im Leben noch möglich sind.

Ich kann loslassen

Wenn ich merke, das man meine Visionen nicht versteht, nicht verstehen will oder sogar blockieren. Widerstand meiner Person gegenüber ist möglich, aber nicht in meinen Träumen. Viele Türen blieben mir verschlossen, doch viele habe ich mir selbst aufgemacht. Darauf bin ich stolz und mache weiter. Einer meiner Lieblindsprüche:
„Du hast drei Möglichkeiten: Nachgeben, Aufgeben oder alles geben“

Ja! Ich schaff das!

Das Feuer in mir

Ist immer noch da, auch wenn viele sagen: „Freu dich bloß nicht zu früh“. Es geht immer noch ein bisschen weiter, es kommt nur darauf an, was für Dich weit genug ist. Wenn ich mir, die vielen Erfahrungen ins Gedächtnis rufe, wo ich gedacht hatte: „Nur fliegen kann schöner sein“ – muss ich jetzt lächeln und Euch sagen:“ Im ready to Flow“

Genuss bei Sonnenuntergang

Gehen wir doch gemeinsam mal „Einen Schritt weiter“
und schauen was alles noch „drin“ ist 🙂 Ein kleiner Spaziergang nicht am Rande, sondern mitten im Leben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.