Es wird Nacht Senorina

sei nicht grausam zu mir, nimm mich mit in dein Bettchen, ich will gar nichts von dir! (Udo Jürgens) Sind ältere Frauen härter im Nehmen oder gehen sie nur leichter damit um? Ich schaffe es nicht, kann nur das Eiklar vom Dotter trennen. Ich weiß, Menschen ändern sich nicht, aber darum laufen lassen?
Fisch schwimmt, Vogel fliegt und ich liebe wie es kommt. Außerdem ist mein Weg nach vorne auch schon kürzer und das Leben deswegen nicht leichter.

Das Ding in der Hand

Das Objekt der Begierde, heutzutage: Das Smartphone. Bei Gruppen-Bildungen und Social Networks ist Flexibilität gefragt. Wo ist der Swarm und wer checkt wann, wo ein? Wer ist der Major oder fährt den ersten Tesla in der Gruppe? Wozu reden, wenn relevante Dinge auf dem Display sind? Man kann sich über „Respektlosigkeit und Ignoranz“ ärgern oder schweigen und genießen.
Kommt nun der totale Sprachverlust, durch das Spielzeug in der Hand auf uns zu?

Es ist immer noch das Gleiche

Für Männer ist noch immer der einfachste Weg, der Beste. Da gilt man als Frau schnell als zu „kapriziös und kompliziert“, wenn man Fragen wie: “ Weiß ich nicht oder hab ich vergessen“ nicht akzeptiert. Single, die bis zu ihrem Vierzigsten, nicht eine einzige „normale“ länger andauernde Beziehung hatten, sind um den Fünfzigsten auch nicht mehr fähig dazu.
Dasselbe gilt auch für Frauen. Wozu braucht eine Frau die Unterhaltung mit dem Mann? „Lebenswichtige“ Dinge werden meist mit der Busen-Freundin besprochen. Wozu den Partner über Kopfschmerzen, „die Tante“ oder die neue Tagescreme zutexten. Das ist doch wirklich eine Zumutung.

Roboter sind hoffentlich, nicht die Zukunft

Noch, können sie nicht denken und fühlen wie wir, aber reden. Sollte man sich auf Freundschaft-Plus mit einem Mann einlassen, gibt´s ein „Happy End“, leider nur im Film.
Also, entweder den „Weisel“ oder einen Ballon überreichen. Warum Ballon?
Na, laut Filmzitat in Freundschaft Plus, soll guter Sex, mit einem Luftballon belohnt werden 😉

Also, einfach sitzen und trinken

Veröffentlicht von bewegend-begeistern am Attersee

Senioren Dolce Vita oder glücklicher als Gott Lebensfreude und Lebenslust, gemischt mit humorvoller und optimistischer Selbstironie. Humor, ist für mich das Salz in der Suppe des Lebens. Dazulernen, neue Erfahrungen machen und Stillstand vermeiden, so bleibt man auf der Herzspur. Denn Leben, findet auch noch ab Fünfzig statt und endet, definitiv nicht mit Sechzig. Als Mutter, Er-Lebenstrainerin, Animateurin und Wanderführerin, lebe ich am schönsten Fleck im Salzkammergut. Schreibe über Bewegungen und Begeisterungen im Leben und last but not least, die Liebe ab Fünfzig. Kann über den Tellerrand hinaus schauen und freue mich, sollte ich viele motivieren – animieren und aktivieren, ergo, bewegend-begeistern können.

6 Kommentare zu „Es wird Nacht Senorina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: