Es wird Nacht Senorina

sei nicht grausam zu mir, nimm mich mit in dein Bettchen, ich will gar nichts von dir! Immer das gleiche, es ändert sich nichts. Ausser das wir Frauen jetzt auch damit Leben können. Auch ich schaffe es zu trennen, nicht nur das Eiklar vom Dotter. So wie jeder weiß, das gewisse Dinge oder Menschen nicht zu ändern sind. Eine meiner Stärken ist auch: Ich kann es laufen lassen. Fisch schwimmt, Vogel fliegt und ich lebe und liebe wie es kommt. Denn Lebenserfahrung ist auch die Sprache der nicht Kommunikation.
Ich mit Zentimeter

Ja, weil ich begriffen habe

das der Weg nach vorne kürzer ist, als der hinter mir. In den letzten Jahren ist es für uns Weibis nicht leichter geworden. Viele Männer sprechen noch weniger, eigentlich fast gar nix mehr. Das Ding in der Hand hält sie davon ab.  Ein anderes Objekt der Begierde ist wichtiger, das Smartphone. Was für uns banal ist, kann für andere widerum interessant sein. In Zeiten der Gruppen und Social Networks ist Flexibilität gefragt.
view-1782619_960_720

Wo ist der Swarm und wer checkt wo ein?

Wer ist der Major und wer fährt schon Tesla in der Gruppe? Wozu reden, wenn die relevanten Dinge auf dem Bildschirm sind. Sind doch persönliche Sachen, oder? Jetzt kann man sich als Frau über „Respektlosigkeit und Ignoranz“ ärgern, oder wie in meinem Falle, schweigen und geniessen. Ich stelle mir aber immer öfter die Frage: Was ist, wenn Männer der totale Sprachverlust erreicht? Wär das schlimm?
soap-bubble-439103_960_720

 

Wozu braucht Frau denn noch Unterhaltung?

Wir haben ja alle hoffentlich eine beste Freundin? Ich habe zwar weiß Gott nie, nie mit einem Partner über Kopfschmerzen, „die Tante“ oder meine Tagescreme gesprochen. Ich bevorzuge es, einen Ballon zu überreichen. Warum einen Ballon? Ja weil guter Sex doch mit einem Ballon belohnt werden sollte, laut Filmzitat: Freundschaft Plus. Wie groß ist der Unterschied denn dann noch zu den Plastikpuppen und den zukünftigen Gesellschaft´s Robotern? Roboter die denken? Roboter die fühlen?
Reden können sie ja schon.
Sollte man sich auf Obiges einlassen ist Eifersucht und Beziehungsdenken allerdings fehl am Platz! Denn ein Happy End gibts nur im Film.

 

 

6 comments

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s