Grüß Gott, Hallo und Griaß di!

Hier werkelt eine Dipl. Seniorenanimateurin, Wanderführerin und Senior-Fit Trainerin, deren Blog Frauen über Fünfzig und unter Hundert ermutigen soll.
Mit „Sinnvoller“ Freizeitgestaltung, Gleichgewicht, Reaktion und Koordination trainieren, diese kognitiven Fähigkeiten halten nicht nur unseren Körper, sondern auch den Geist fit.
Sie stabilisieren unser „Rückgrat“ und somit indirekt Entscheidungen. Mit beiden Beinen fest im Leben stehen, dann haut einen nichts so schnell um und wir bleiben selbstbewusster.
Ein gesundes Gleichgewicht hilft den Stress zu minimieren und die Balance zu behalten. Schnelle Reaktion, hilft bei Veränderungen vieles rascher umzusetzen. Geübte Koordination lässt die Rechte übernehmen, was der Linken vielleicht nicht mehr gelingt und umgekehrt, sowie soziale Vorgänge im Alltag besser zu organisieren.
Unterstützung gibt es dazu im „Bootcamp fürs Hirn“ oder einer „Impulswanderung“, wo in kleinen Schritten gezeigt wird, dass wenig, sehr wohl, viel sein kann.
Und wer ist Provinzmadame?
Sie begleitet und leitet uns mit ihrer Reife und vielen Erfahrungen, das Alter und die Hürden im Leben mit Humor zu meistern.
Ist sie nicht gerade unterwegs, schreibt sie lebensfroh und leichtblütig, Anekdoten, Ansichten, Einsichten und Erlebnisse auf, denn:

„Es geht hier nicht um den Ergometer im Fitnessstudio, sondern um unsere Empathie, um die Kontrolle unserer Emotionen.
Wir brauchen ein Fitnessprogramm für die Seele“ – DDr Johannes Huber

  • Senioren Dolce Vita

    Senioren Dolce Vita

    Provinzmadame geht nicht in Pension, sondern einmal um die halbe Welt. Gerade Sechzig geworden und mit solchen Aussagen konfrontiert: „Willst du wirklich nicht aufhören zu arbeiten? Sei doch froh wennst in Pension gehen kannst“. Nein, sie gibt keine Ruh, hat noch genug Elan und viele Ideen wie sie ihre Zukunft gestalten möchte. Sie probiert gerne […]

  • Wollte sie ein anderes Leben?

    Wollte sie ein anderes Leben?

    Bis zu einem Jahr kann es dauern, sollte man vorhaben, ein Neues Leben zu führen. Wer dafür einen Fahrplan hat, bitte her damit! Ansonsten hält sich Provinzmadame an diese Empfehlung von Cheryl Richardson: Jeden Monat eine Schwachstelle „abarbeiten“ beginnend mit dem Januar und hier den größten Brocken meistern. Sie will ihre gefühlten hundert Kilo los […]

  • Meine Top 1 im Januar

    Meine Top 1 im Januar

    Provinzmadame kleines persönliches Life Style Magazin hätscheln und tätscheln. Schreiben über Erlebnisse beruflicher und privater Natur. Tipps und Anregungen festhalten, um anderen die „Rue de la Gack“ zu ersparen, einige sind durch „LINKS“ untermalt. Unterhaltung durch Hoppalas und AHA-Effekten die erheitern. Doch was wäre eine Glosse von Provinzmadame, wenn sie nicht selbstkritisch wäre und auch […]

  • Glück ist Gesundheit und ein schlechtes Gedächtnis

    Glück ist Gesundheit und ein schlechtes Gedächtnis

    Außerdem: „besser erwartet als„. Es ist eine Ansammlung von Augenblicken weiß Gehirnforscher Prof .Dr. Dr Manfred Spitzer. Das passiert in etwa so, wie in dieser kleinen Erzählung:Man spaziert im Garten oder Wald, schaut ob eventuell schon Beeren reif sind, obwohl man weiß, dass es viel zu früh ist. Aber dann, zufällig und überrascht erblickt man […]

  • Wirklich unvermittelbar?

    Wirklich unvermittelbar?

    Das kann nicht sein? Provinzmadame ist weder hässlich noch dumm, gut, sie ist älter und nicht vermögend, aber kann das der Grund sein, wohl doch nicht, oder? So einige in ihrem Alter fristen seit Jahren ein Single Dasein. Nicht unglücklich, aber die „Kleinigkeit“ Mann fehlt ihnen. Dabei sind „wir“ unkompliziert, normal, verfügen über eine Menge […]

  • Mach dich Happy, greif zur Farbe!

    Mach dich Happy, greif zur Farbe!

    Farben sind in der Psychologie ein „Gute-Laune-Booster“. Im Jahre 2023 ist Pink IN und dieser Farbton sollte unsere positiven Gefühle verstärken. Alle Töne dieser Farbfamilie stehen für Hingabe, Faszination und Lebensfreude. Je intensiver der Ton, desto auffälliger. Wer das nicht will ist Provinzmadame überzeugt, hüllt sich in Grau und Beige. Können knallige Farben wirklich bessere […]

  • Sparzwang oder Nachhaltigkeit?

    Sparzwang oder Nachhaltigkeit?

    Sparzwang, ein Relikt, dass Provinzmadame aus ihrem früheren Eheleben übernommen hat. Etwa, die Zahnpasta Tube aufschneiden und den letzten Rest herausstreichen. Deckel drauf, am Kochtopf und bei verlassen des Raumes, Licht aus. Beim Autofahren wenig bremsen, das spart Reifen und Benzin. Fahrradfabrikanten machen nun einen Zugewinn, aber viele Busfahrer und Zugbegleiter arbeitslos. Unbelehrbare zwingt die […]