Ein normaler Frauenblog

Was beschäftigt eine Frau Ende Fünfzig? Familie? Beziehung? Freizeit? Thats life? Praktisch Alles und Nix. Alter sowieso, Beziehung Auweh, Sex Yes und andere Kleinigkeiten. Ich habe keinen Achttausender bestiegen, bin nie einen Marathon gelaufen und habe: Hasta-la-vista-kan Magista! Ich bewege mich weiter, manchmal auch auf Ab- und Umwegen: Dann heisst´s: Schlimmer geht immer!

Was soll ich daraus lernen

Mein Leben, meine Gedanken „Menopauschal“- Die Wichtigsten Dinge im Leben sind halt keine Dinge! Mit Herz und Hausverstand, „Geh ich und schau nach Vorn“- meine Defintion von er-leben. Meine Prioritäten sind immer noch, Erfahrungen, Erfahrungen, Erfahrungen. Leider hat mir in jungen Jahren auch niemand einen Brief geschrieben worin stand:
„Mach es einfach, es wird schon alles gut“ – wie man sieht, ich habs auch ohne Post geschafft 🙂

Pfeif drauf, morgen hast Du´s eh vergessen

Oft habe ich Entscheidungen getroffen die gut ausgegangen sind. Einige leider auch daneben, doch viel mehr waren wunderbar. Mit meinen Erlebnissen die „einhergehen, vorausgehen und vergehen“ möchte ich Mut machen zum TUN.
Nicht immer alles „zweimal“ umdrehen, sondern mit Herz angehen. Folge mir und Du wirst sehen, „gehen und gehen lassen“ ist gar nicht so schwer.