Impuls-Wanderung auf dem Keltenbaumweg

Treffpunkt: Parkplatz Keltenbaumweg St.Georgen/AttergauStart: 10:00 UhrEnde: ca. 16:00 UhrThema: In drei Wochen "Einwand-frei" lebenKosten p.P.: EUR 48,- (ohne Einkehr)Ab 5 PersonenEs gelten die Corona-Regeln: GGGAnmeldungen ausschliesslich per E-Mail: ingrid.staufer@begeistern.net Ablauf: Vom Parkplatz weg, gehen wir entlang dem Keltenbaumweg auf den Kogl-Berg. Auf diesem einfachen und wirkungsvollen "Weg" werden wir negativen Gedanken nicht nur Auf Wiedersehen, … Impuls-Wanderung auf dem Keltenbaumweg weiterlesen

Begeisterte Gehirnbenutzer

Leidenschaft, in Flammen stehen für etwas das Freude macht, das bringt auch Zufriedenheit. Mein Feuer sind die Wanderungen und mein Blog. Schreiben über Feedbacks und Erlebnisse, machen nicht nur Spaß, sondern "weiten" meinen Geist. Enthusiasmus und Überzeugung wachsen täglich. Aus normalen Wanderungen wurden "Impulswanderungen" und "Wetterbedingt" viele Workshops.

Froh zu sein bedarf es wenig

und wer froh ist, ist ein König. Als Frau natürlich: Königin. Es gibt Schwerblütler und Meckerer, die überall ein Haar in der Suppe finden und die, mit viel sonnigem Gemüt. Freigeister die sich über jede Anregung und Denkanstoss freuen, zu denen zähl ich mich. Was machen "Freidenker"anders? Sie sind offener im Geist und Herzen, weil … Froh zu sein bedarf es wenig weiterlesen

„Aber hier wie überhaupt,

kommt es anders, als man glaubt" Wilhelm Busch. Wenn die Lust verloren geht, man müde ist und trotzdem nicht schlafen kann, bist Du hier richtig! Viele dieser Anzeichen zeigen sich in der Mitte des Lebens. Manchmal schon Ende Dreissig: "Midlifecrisis". Wenn Du glaubst, dass "jetzt Schluss mit lustig" ist, sei dir sicher: Das Leben endet … „Aber hier wie überhaupt, weiterlesen

Ein Nein kann Leben retten

Im ländlichen Bereich leicht möglich: Marder angefahren! Wo die einen schimpfen:"gheart glei daschlogn" schrein die anderen: "die Tierrettung muss her". Was ist passiert? Vor mir bleibt ein Kleinwagen stehn, eine junge Frau steigt aus, geht vors Auto und beugt sich runter: "Katze angefahren" denk ich. Ein Stau bildet sich hinter mir, auch auf der Gegenfahrbahn. … Ein Nein kann Leben retten weiterlesen

Mein Name ist Rosa

Sagte sie und nach einer Farb und Stil-Beratung, trug sie auch nur mehr Rosa. Wie ich, nach einer katastrophalen Wetterprognose "Die nächste Eiszeit kommt". Von da an hab ich kein einziges Kurzarm-Shirt, Bermuda oder Top mehr geshoppt. Mit dem Ergebnis, eine Hitzeperiode nach der anderen und nur Pullis im Schrank. Das war Anfang der Achtziger … Mein Name ist Rosa weiterlesen

Wiederholungstäter?

Wo waren sie, die Don Juans, die gutgekleideten und gutaussehenden Frauenhelden a la Julio Iglesias? Vor mir nur dezent unauffällige Typen, ausser zwei. Einer, geht eher als einer vom Zirkus durch, als ein Womanizer. Tätowiert und die Glatze in Falten gelegt wie ein Sahr Pei. Klappert vor mir gehend mit seinen Totenkopfringen, wie eine Klapperschlange mit dem Schwanz. Der andere, hat sein Bierfass vor sich hergetragen und sah auch nicht wirklich wie ein Schürzenjäger aus.

Klein, Mittel oder Richtig?

Es geht ums Vermögen, was sonst. Ein Kleines, ein Mittleres oder ein Richtiges, liegt im Auge des Betrachters oder besser Besitzer. Ich habe ein Vermögen, es fällt nur nicht unter Grundbesitz oder Wertpapiere. Wie wird es berechnet? Da muss ich a bissl "Hirnen" und googeln. Das Nettovermögen ist das, was man ohne Schulden hat. Wenn … Klein, Mittel oder Richtig? weiterlesen

Lang, lang ists her

Das ich hier was Neues geschrieben habe. Die Ideen sind mir nicht ausgegangen, im Gegenteil, mein Organizer quillt über von Notizen. Es soll ja halbwegs was gscheit rauskommen und nicht die ewig, wiederkehrenden, abgeschnudelten Neujahrsvorsätze. Blitzgedanken kommen mir nicht nur beim Zähneputzen, sondern auch am Klo. Da sitz ich und such Gesichter auf dem Fliesenmuster. … Lang, lang ists her weiterlesen

Dezember 2020 – Rückschau

Der Januar war noch unbeschwert, niemand dachte im Traum daran, dass so was auf uns zukommt. Und, auch dieses Jahr ist bald vorüber. Ich will mir zu Gemüte führen, ob sich deswegen weniger getan hat. Eins hat sich auf alle Fälle gezeigt: Ich schätze mein Zuhause noch mehr. Der Januar So alt und dennoch immer … Dezember 2020 – Rückschau weiterlesen

Das sind keine Sympthome

Wieder gesund, frag ich mich, wirklich net? Vier Wochen sind jetzt vergangen und erst jetzt fühl ich mich wieder fit. Mitte Oktober hats begonnen, ein Freund war erkältet. Genau fünf Tage später, war ich "grippisch". Kann ich gar net brauchen dachte ich. Ein bissl Temperatur, aber gefühlt hab ich mich, das kannte ich schon lang … Das sind keine Sympthome weiterlesen

Senioren Dolce Vita

Oder Frau Fritzi geht nicht in Pension. Sechzig geworden und mit Aussagen vieler Freunden, Verwandten und Bekannten konfrontiert: "Was? Du hörst nicht auf zu arbeiten? Sei doch froh wennst in Pension gehn kannst". Nein, Frau Fritzi gibt ka Ruh. Sie hat noch Elan und viele Ideen, wie sie ihre Zukunft gestalten kann. Probiert Neues und … Senioren Dolce Vita weiterlesen