Die Krone des Denkens

Ist der Hausverstand Ernst Ferstl. Leider zeigt die Realität eine ungekrönt umherlaufende Mehrheit. Paradebeispiel: Das Sonnenschirm-Miracle! Sie drehen und richten den Schirm mit Blick aufs Kind oder Decke, obdenn er schon den ersehnten Schatten spendet. Mit dreizehn hab ich schon gespannt, dass man schaue, wo die Sonne steht. Gelächter gab´s auch bei den Liegestühlen, sprich Klappstühlen. Mittlerweile haben sich Gottseidank Dreibeinliegen durchgesetzt.

Wir hams gschafft

Der Rauch zieht nach links

Die Grillerei, fast alle Männer schmeißen das Zeug in einem „Abwasch“ auf den Grill, als ob man alles sofort essen könnte. Wenn der Griller endlich auf Betriebstemperatur ist, kann die Mamma eigentlich den Tisch schon wieder abräumen. Mann, Grillen ist wie Saunieren: Entspannt in drei Gängen. Egal, mich wundert nur, warum noch immer viele Frauen neben dem „Griller“ stehen und nicht dahinter.

Der Wind kommt von rechts

Einkaufen bei die Billa

Und immer wieder grüßt das Murmeltier. Standardfrage, nachdem für alle sichtbar, der letzte Artikel des Kunden am Band ist: Und aus!? Ja, aus! Auch der Kartenzwang zur Kundenbindung, regt mich auf. Dient sie doch nur dazu, den Kunden zu „scannen“ bringt mich daher dazu, meinen Wein auch mal woanders zu kaufen. Genügt doch wenn der Nachbar mich vorm Buntglascontainer sieht und mitzählt. Vor einiger Zeit spazierte eine junge Mutter mit Kind ins Geschäft und fängt ganz zwanglos zu singen an: „Es mascht Spaß, ein Spartyp zu sein“. Nie und Nimmer, werd ich meinen Hausverstand an der Automatiktüre abgeben.

Prävention mit Hausverstand

Mit Grips, Humor und Abwechslung, nicht nur den Body, sondern auch die Gehirnzellen trainieren. „Gehirnmassage“ bei Agil&Vinoviel in Ischl. Eine ältere Dame kam zur Tür herein und sprach: „Ich bin müde, einmal Kopfmassage bitte“.
Ich sagte bitte setzen sie sich und fragte sie: „Welcher Tag war Vorgestern, wenn der Tag nach übermorgen zwei Tage vor Samstag liegt“?
Sie sah mich mit weit aufgerissenen Augen an und brachte kein Wort heraus.
Ich lächelte und sagte: „Sehen sie, jetzt ist die Müdigkeit ist weg“
Ich hab nix kassiert, die Dame schaute so entgeistert und verliess wortlos das Geschäft.

I glaubs net

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.