Mecker-Mecker

Das regt Provinzmadame richtig auf, weil sie ein Mädchen ist! Wenn Prozente-Gutscheine ins Haus flattern mit dem Hinweis: „Geschenke für ihre Lieben kaufen und dabei sparen“. Provinzmadame fällt drauf rein und will eine dieser Überraschungsboxen kaufen und die 200 Punkte sparen. Bekommt aber an der Kasse zu hören:
„Die Punkte kriegen sie erst nach Weihnachten „. Im Einkaufszentrum der Bezirksstadt, die Dame vom „Türkisen“ Shop mitleidig meint: „Bei uns nicht, nur in größeren Städten“ – Groll! Darum locken solche Angebote, Provinzmadame nicht hinterm Ofen vor. Außerdem fragt sie sich: „Braucht noch wer Geschenke?“

Ja, Provinzmadame, und Brot!

Es regt sie auf, wenn vor den Feiertagen ihr Brot ständig vergriffen ist. Sie mindestens zwei Geschäfte abgehen muss, weil es überall aus ist. Ware kurz vor Geschäftsschluss aus, ist okay, aber an Festtagen schon mittags?
Befristete Angebote sollten Anreiz sein, um gleich, hier und sofort zu kaufen. Kundenbindung nennt man das, um viele Stammkäufer zu gewinnen. Das erfordert gute Ideen, also Weihnachten und Feiertags: Schütten in den Weg stellen und sich von Verkäuferinnen Proberl aufdrängen lassen. Ist das noch zeitgemäß? Das ist auch Beschiss: Nimm Drei, statt Zwei!
Gehört alles weg, wie früher die gern gestellte Frage an der Kasse: „Wollns a Plastiksackerl?“ und der Herr mit Witz abwinkt: „Danke, ich hab schon an Holzfuß„.

Noch weiter Kommunikationsdefizite?

Oder wissen alle schon, dass in Ochsenschwanzsuppen keine Ochsenschwänze drin sind und im Leberkäs keine Leber.
Ja, es darf gemeckert werden, irgendwann muss die Luft raus.
Wo ist die schöne Zeit, in der wir Kinder an Heilig Abend vor der Bescherung, Nachmittags ins Kino durften? Als Teenager mit Freunden trafen und in der Mette dann eingeschlafen sind.
Wenn Provinzmadame beim Mekki ein „Happy Meal“ mit Chicken Nuggets und Cola will, das Geschenk Nr.4 und Nr.3 leider aus ist, dann, ja dann, wünscht sie sich die Geduld eines Kindes, das vorm TV aufs Christkind wartet.
„Geduld ist eben etwas Abnormales. Wer keine hat verliert sie am schnellsten“.


Posted

in

by

Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: