Heut solls rote Rosen regnen

Nein, ich habe Mr. Right noch nicht getroffen, dafür: Mr. Vollidiot, Mr. Lügner, Mr. Player und Mr. Freiheit. Was sind das für Frauen, die am Valentinstag rote Rosen bekommen? Wunderweib, Traumfrau, ersehnt, erträumt und auch bekommen? Rote Rosen, Ausdruck der Liebe, diese hab ich nur vom Rosenverkäufer bekommen. Aus Mitleid, weil alle ausser mir, beschenkt wurden. Tja, Schenkenfelden liegt im Bezirk Linz-Urfahr. Was solls, Ich bin optimistischer Single: Mein Bett ist halb voll! Mal schauen was der Rosendschungel bedeutet und dabei nach „meinen“ Lieblingsblumen.

Kakao zum Frühstück

Zahlen sind interprätationsfähig

1 rote Rose: Liebe auf den ersten Blick – dagegen hilft ein zweiter.
3 rote Rosen: Ich liebe Dich – why not.
9 rote Rosen: Ich will mit dir bis ans Lebensende zusammen sein – wie alt ist der Spruch?
10 Du bist perfekt – ich will nicht perfekt sein, das macht Angst.
13 rote Rosen: Stiller Bewunderer – ahja, wer, wo, Tarnkappe auf?
20 rote Rosen: Ich mein es ehrlich – ja ich hab dich auch lieb.
21 rote Rosen: Ich bin Dir treu – so einen kenn i net.
108 rote Rosen: Heirate mich – ist wie „Warten auf Godot“
999 rote Rosen: So viele hat Brigitte Bardot vom Flieger aus bekommen. Auch diese unsterbliche, ewige Liebe, ist von Alzheimer nicht verschont geblieben.
Mehr: Bedeutung von Rosen

Photo by Skitterphoto on Pexels.com

Der Duft dieser Blumen macht mich schwach

Flieder und Jasmin, leider soll man sie nicht verschenken:
Flieder bedeutet, dass die Partnerschaft ihre besten Tage hinter sich hat und wer den Jasmin hinterher schickt: Bist ja stark genug 😦
Mit diesen Gedanken wünsch ich Dir einen schönen, liebevollen und wunderbaren: VALENTINSTAG und falls Du Single bist, denk da nix, wenn solche Sprüche kommen:
„Was, Du bist noch immer allein?
Genieße es, solange Du Single bist!
Probiers mal online.
Vielleicht musst Du es nur wollen?
Du bist zu kompliziert.
Wäre XY nicht was für Dich?
Du bist halt zu wählerisch.“



3 Kommentare zu „Heut solls rote Rosen regnen

  1. Erst in diesem Jahr musste ich lernen, dass am Valentinstag der Mann die Frau beschenkt und nicht umgekehrt oder gegenseitig. Ich war ja geschockt. Denn eigentlich haben wir doch sowas wie Gleichberechtigung, oder? Wenn die Mädels inzwischen in Führungspositionen streben, müssten sie doch eigentlich auch in der Lage sein, ihrem Kerl ein paar Rosen zu schenken. Oder eine Schachtel Weinbrandbohnen. Oder herzförmige Manschettenknöpfe.
    Ich habe meinem Mann was geschenkt.
    Und er hat den Tag vergessen dürfen 😉
    LG
    Sabienes

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Sabienes, natürlich ist der Valetinstag da, alle zu beschenken die man gerne hat. Als Kinder bekam unsere Mutter von uns Blumen, An diesem Valentinstag hat meine Schwester welche bekommen, wo ich halt hinkomm, an dem Tag 🙂 lg ingrid

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.