Lach-Wandern

Lachen ist die Reaktion, die Komik normalerweise hervorruft und Provinzmadame lacht gerne. Humor ist ihr Begleiter, wenn ihr das Lachen mal vergangen ist. Was sich am Anfang für andere lustig anhört, hat oft einen ernsten Hintergrund. Zwischenmenschlich kann Humor aber eine Menge Kraft entwickeln, denn er kann nicht nur das Erinnerungsvermögen steigern, sondern auch Denkblockaden lösen. Kann Kritiken abschwächen und zur Deeskalation beitragen, die Situation „entkrampfen“. Humor lässt eine gemeinsame „Welle“ finden, darum gleich am Anfang die Frage:
„Wann hast Du das letzte Mal Tränen gelacht?“
Aus vollem Herzen regelmäßig lachen bannt die Gefahr eines Herzinfarkts. Diese Heilkraft des Lachens nützen wir und nehmen so, dem Ernst des Lebens die Schärfe.

Unterstützen die „Leichtigkeit des Seins“

und unterdrücken damit die Ausschüttung des Stresshormons Adrenalin. Lachen, eines unserer Wichtigsten angeborenen emotionalen Ausdrucksverhalten und das kann erst Gesellschaft, richtig seine Wirkung entfalten. Erfahrungen werden meist über selbst erlebte Situationen verarbeitet und das Wort „komisch“ Personen und Dingen zugeschrieben die einen zum Lachen bringen.
Darum haben auch Clini-Clowns einen festen Platz in Spitälern, denn Lachen lindert Schmerzen und durch die Ausschüttung von Endorphinen = Glückshormone, stärkt es das Immunsystem. Wir sind eine Generation deren Lebensphase schon länger dauert, als die der Kindheit und Pubertät. Darum sollten wir diese so oft es geht genießen, Spaß haben und Anhänger der Fünf L´s werden:
Liebe: Partnerschaft, Erotik, Freunde und Geselligkeit,
Laufen = Bewegung, viel gehen, Reaktion, Koordination und Gleichgewicht trainieren um auch seelisch stark zu bleiben.
Lernen: Neugierig bleiben, nicht alles verteufeln, umlernen, Vorurteile abschwächen
Lachen verbindet, setzt Glückshormone frei, entspannt die Gesichtszüge und ist außerdem der beste Jungbrunnen.
Leichtigkeit: „Es ist leicht das Leben schwer zu nehmen, aber schwer es leicht zu nehmen“ – Nossrat Peseschkian

Es erwartet dich:

kein Witzemarathon, sondern Situationskomik wird uns zum Lachen bringen.
Wer sich selber „ertappt“ hat, wird aktiv dazu beitragen das Lachen wieder zu finden.
Und wer lange nichts mehr zu Lachen hatte, den stecken wir mit unserer Heiterkeit an, denn: Wer lacht lebt zwar nicht länger, aber unbeschwerter 🙂

Wann und wo: Treffpunkt und Termine werden auf der Webseite bekanntgegeben
Dauer: von 11:00 Uhr – 16:00 Uhr
Touren: Födinger-Alm, Keltenbaumweg, Platz der Geborgenheit
Kosten p. Person: EUR 38,00
ohne Einkehr

„Provinzmadame lacht jeden Tag der mit „g“ endet, aber auch Mittwochs“ 🙂


Posted

in

,

by

Comments

Eine Antwort zu „Lach-Wandern”.

  1. Avatar von Sabienes

    „Das Lachen erhält uns vernünftiger, als der Verdruss“ Das ist von Rosegger, so viel ich weiß. Aber so ein inszeniertes Lachen? Es gibt ja auch Lach-Yoga. Vielleicht probiere ich das mal. Aber vielleicht kommt mir das auch viel zu albern vor.
    Trotzdem wünsche ich dir viel Spaß! Und vielleicht erzählst du mal, wie das war.
    LG
    Sabienes

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: