Das perfekte Geheimnis

„Der Flugschreiber unseres Lebens“ – Filmzitat. Wenn es mal heißt Smartphones auf den Tisch, Displays nach oben und auf laut, dann bedeutet das: Hosen runter! Wer traut sich das? Was man früher im Kopf hatte, haben die meisten heute im iPhone. Gedanken, Phantasien, alles ist drin, so mancher sein ganzes Leben. Wie gut kennt man seinen, Mann, Freund, Freundin, Frau? Sogar familiäre Geheimnisse, wären keine Geheimnisse mehr. Ja, wie sie gesagt, ein „Scheiß-Spiel“ weil, wollen wir wirklich alles wissen?

Provinzmadame genügt das Bankgeheimnis nicht

Ihre Wenigkeit hat gerade keine Verpflichtungen, niemandem gegenüber. Im Übrigen hat sie sich sowieso angewöhnt, viele Dinge besser nicht zu simsen und wenn, gleich wieder zu löschen. Siehst Du, da fängt es an. Bei alten Mobiltelefonen war alles noch im „gelöschten Ordner“, ob das alle gewusst haben? Diesen Stress überlässt Frau Gertrude denen, die täglich einen Puls von hundertachtzig brauchen. Ihr ist ein ruhiger Schlaf wichtiger, noch dazu führt schlechter Schlaf zu Übergewicht. Müssten dann alle „dicklichen“, ein schlechtes Gewissen haben?

Gib mir deins, ich geb dir meins

Auch etwas, das sich Provinzmadame nie hätte vorstellen können: Ein gemeinsames Telefon. Am Anfang der „Digitalisierung“ bei „siamesischen Paaren“ zu sehen, damit sie noch deutlicher zeigen konnten: Wir verbergen nichts voreinander.
Dabei soll es doch interessanter sein, ein Geheimnis zu haben? Frau Gertrude kann sich vorstellen dass Männer mehr darunter leiden würden.
Darum, die Moral von der Geschicht: Keine Handys auf den Tisch!

Ehre wem Ehre gebührt

Der Film: Sensationell! Seit langem wieder mal ein deutscher Streifen, der kein Abklatsch aus Amerika ist. Eine bessere Kombination der Schauspieler kann sich Provinzmadame auch nicht vorstellen. Von ihr bekommt der Film 100 Punkte, daher, wer mal wieder richtig lachen will, ab ins Kino!
„Wenn ich über jemanden die Wahrheit erfahren will, ist dieser jemand meiner Erfahrung nach der letzte, den ich fragen würde“
Dr. Gregory House

Doch mal ein bisserl kucken?

Posted

in

by

Comments

Eine Antwort zu „Das perfekte Geheimnis”.

  1. Avatar von Sabienes

    Von dem Film hatte ich bislang noch gar nichts gehört!
    Aber alleine die Vorstellung, dass andere Leute Einblick auf mein Händi haben könnten, ist schon gruselig. Mit anderen Leuten meine ich nicht meinen Mann und den Mitlesern in den USA und vielleicht Russland 😉
    LG
    Sabienes

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: