Nein! Ich geh nicht zum Seniorenstammtisch

Alt werden immer nur die anderen, nie man selber 😉 Und alt ist laut Umfragen, alles was fünfzehn Jahre älter ist, als man selber. Tja, Mamma komm herunter, Max muss kacken, war gestern.Weil, wie ich finde, das wir der Generation „jetzt bin ich dran“ angehören. Nicht weil wir nicht alt werden wollen, oder können, nein, weil wir uns jetzt Sachen trauen, von denen wir früher nur geträumt haben. Sprüche wie: „Was, das willst du dir jetzt noch antun?!“ sind uns egal.  Wieso?
verdon-1920682_960_720

Wir haben noch Energie

Neues anzupacken, und Erfahrung diese auch umzusetzen. Und darum, sind gerne auch die“Jungsters“ eingeladen, die mit ihrem Ideenreichtum und Elan, uns „Alten“ a bissl aufmischen. Die uns noch einiges zeigen und lernen können. Zum Beispiel, das ein iPhone nicht viel mehr kann, als ein normales Smartphone, wenn man keinen Internetzugang hat. Das 1 Gigabyte nix gegen unbegerenztes Datenvolumen ist. Wenn man bedenkt, das der Sohn meines Neffen „Mister unbegerenzt“ ist, und mich mit seinen elf Jahren, jedes mal, wenn er mich sieht, den Kopf schüttelt, mit dem Kommentar:“1 Gigabyte, gibt´s des wirklich?“
large-895564_960_720

 

 

 

 

Wir können Euch im Gegenzug

mit zwischenmenschlichen Tipps und Erfahrungen von der „Aussenwelt“, also vom richtigen Leben, aushelfen. Wir kennen nicht Jack Reacher, oder Doctor Strange, aber wir kennen die Hartmann´s, die Bad Moms und den Bauer unser. Wir könnten zum Beispiel den See in zwei Segmente teilen. Eine für Frühjahr Sommer, die andere steht für Herbst und Winter. Wir könnten eine Seite unabhängig von Ferien und Urlaubsthematik machen, und die andere mit noch mehr Animationen gestalten. Ihr seht, es gibt viele Chancen, wie wir gemeinsam noch wachsen können. Wir werden zwar nie der Mittelpunkte der Erde werden, aber vielleicht der Mittelpunkt am Attersee.
img_0650

Wir würden uns alle freuen, mal an einem Tisch zu sitzen. Revolutionäres erreichen, mit gut durchdachten Konzepten und Innovationen. Unsere schnelllebige Zeit erfordert Angebote, die man am Attersee realisieren könnte. Es gehört nur Mut und Wille dazu.

 

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s