Provinzmadame, eine OKTOPUSSI?

Oktober und Provinzmadame schaut fragend mit Schnabelmund in den Spiegel:“ Kommt noch was?“ Wieder mal an der Zeit im Büchlein „31…It never was a Secret“ von Gregor Heiss nachzuschlagen. Mit geschlossenen Augen erwischt sie Seite 21, die Geschichte vom Ballonfahren:
Wenn du mehr sehen willst, musst du weiter hinauf und das funktioniert nur durch: Ballast abwerfen“. Jeder Sack stellt eine Gewohnheit dar und man sollte herausfinden, welche mehr belastet als sie hilft. Gewohnheit, das Gefühl von Sicherheit und verantwortlich für Zufriedenheit. Davon will Provinzmadame regelmäßig mehr und mehr: Erfahrung, Wissen und besonders, mehr Liebe.

Also: weiter gehen und weiter denken

um ihr Maximum zu erreichen. Mehr als sich Familie und Freunde für Provinzmadame vorstellen können. Oft entscheidet ein Punkt beim Schnapsen, ob man das Bummerl kriegt oder nicht. Was hält Provinzmadame zurück, Traditionen, Regeln?
Kennt sie, interessieren sie aber nicht mehr! Besonders, wenn es um die Bequemlichkeit der anderen geht, will Ballast abwerfen und NEIN sagen!
Ein Wörtchen, das einen in die „Wüste“ schicken kann. Provinzmadame genügt kein Luftballon mehr, darum spürte sie des Öfteren: Weh dem, die aus der Reihe tanzt!
Sie kann ein Lied davon trällern, aber sie ist innerlich befreit. Noch kann sie nicht über ihre volle Freizeit verfügen, sie hat noch Verpflichtungen, aber sie zwinkert sich trotzdem im Spiegel zu:
„Na, Oktopussi, wieder mal über den Tellerrand springen?“

Der gute alte Zentimeter

Der kleine Rest vom ganzen sind bei Prinzmadame: Zwanzig Zentimeter. Die Zeit hinter ihr länger, als die vor ihr. Diese will sie noch mit hohen, sowie mit flachen Schuhen gehen.
Ihre Falten, wie damals ihre glatte Haut eincremen.
Das Einzige, dass sich nicht geändert hat sind ihre Gefühle, sie sind immer noch:
„Tiefer, als das tiefste Tal und höher als der höchste Berg“.
Die Geschichten im Kopf von Provinzmadame sind unerschöpflich, manchmal sogar unmöglich.
Wenn sie vorm Laptop sitzt, lässt sie ihre Phantasie walten, da blendet sich oft Vergessenes ein und bringt sie zum Lachen.
Tja, im Nachhinein sieht vieles besser, lustiger und abenteuerlicher aus, als es in Wirklichkeit war.
Egal, was Provinzmadame sagen will, sie hat gelebt, geliebt und ihr Motto war schon zu Lebzeiten: „Besser ist man hat, als man hätte“ 😉


Posted

in

by

Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: