Immer sauber bleiben

Wie immer auch das gemeint ist. Aufgeräumte Verhältnisse, what ever. Im Dorf ist der Charakter gemeint, rein bleiben und keine Untugend ausleben. Also seinen guten Ruf behalten. Fehlerfrei und ordentlich den Job machen, privat, eben sauber und „unberührt“ bleiben. Wer bestimmt was sauber ist? Klementine aus der Werbung: „Nicht nur sauber, sondern rein“ ergo, frei von Schmutz.
„Bei den Frauen gibt es zwei Möglichkeiten, entweder sie sind Engel oder sie leben noch“
Charles Baudelaiere

Dann heissts wohl: Bezirksbefruchter meiden!

Ein paar Exemplare laufen heut noch rum, man erkennt sie an Sprüchen wie: „Eine Frau braucht nix Autofahren und nur den Verkehr aufhalten. Die einzige Aufgabe der Frau ist: Kinder kriegen!“ Ha, da gibts am Stammtisch jedesmal Diskussionen, weil einige Damen von den Nebentischen, sich einmischen. Das ist aber nicht der einzige Aufhänger, gerne betonen sie noch: „Wozu braucht eine Frau überhaupt ein Auto oder Führerschein?!“ Die beste Antwort ist hier: ÜBERHÖREN und nicht bewerten, sondern bezweifeln das sie „praxistauglich“ ist mit der These: Alle Frauen weg aus dem Berufsleben, wo bleibt sein Essen? Seine Kleidung und vor allem seine Kinder, wenn sie keiner abholt!

Ich dachte Chauvinismus ist passe‘?

Es lebe die Provokation, daher, einfaches Loslachen ist besser, als einen Wortschwall loslassen, das ihm die Ohren schlackern. Natürlich meinen es nicht alle Ernst. Sie wollen provizieren, die Frauen ärgern, wenn sie grad selber wieder frustig sind. Nichts liegt ihnen ferner, als die Damen zu verbannen, wo die meisten doch ihr Selbstvertrauen erst stärken. Nur zugeben würden sie es niemals. Solltest Du einen dieser Sätze mal zu Ohren bekommen, bleib locker und denk Dir:
„Frauen mögen die schlichten Dinge des Lebens, zum Beispiel Männer“ 🙂

„Die große Frage, die ich trotz meines dreißigjährigen Studiums der weiblichen Seele nicht zu beantworten vermag ist, lautet: „Was will sie eigentlich?“
Sigmund Freud

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.