Aussichten-Weitsichten- Einsichten

Wer is a denn, was kann er denn, wer glaubt a das er is? Falcos Wortspende inspiriert mich immer wieder. Alles was in unserer näheren Umgebung passiert und die Personen drumherum, imponieren uns relativ wenig. Oder gehört ihr nicht zu denjenigen, die manchmal sagen:“ Wer macht das? Was der? Kann der das überhaupt? Ja warum denn nicht? Wenn es mich interessiert schau ich es mir an. Und das hat schon einiges gekostet. Manchmal verdient, manchmal unverdient.
Blick aus dem Cafe

Die Aussicht

Lieber weiter weg, da wissen die Leut a bissl mehr. In weiter Ferne mehr Erfahrung und Wissen erlangen liegt im ermessen des Teilnehmers, sprich Vorwissen. Die Aufmerksamkeit wird allemal gegeben sein. Ich kenne die Gegend nicht, ich kenne die Menschen nicht. Daher komme ich nicht auf den Gedanken, bei den jeweiligen Themen zu überlegen, ob „der“ oder „die“ Vortragende weiß wovon er/sie spricht, ich gehe davon aus. Die Aussicht auf Erweiterung seines Horizont´s fällt auch unter Erfahrungswert.
unterach

Die Weitsicht

Die Tanne ist der Baum der Weitsicht und enthält im keltischen Baumkreis die Geburtsdaten vom 02. Januar-11.Januar. Diesen Geburtsdaten spricht man besonders viel Weitsicht zu. Ich bin kurzsichtig, hab aber trotzdem Weitsicht. Weitsicht bedeutet: Mit seinen Entscheidungen auch die Folgen zu kalkulieren. Nicht „kopflos“ oder aus der Wut heraus. Das erfordert auch Selbsterkenntnis, denn sollte es doch anders kommen, wird es den „geerdeten“ nicht so schnell aus der Bahn werfen.

Die Einsicht

Umsichtiges handeln beinhaltet Besonnenheit. Das erfordert Ruhe bewahren. Planloses Handeln und Geschwafel kann in schwierigen Situationen gefährlich werden. Wer hat die Nerven, Entscheidungen auf weise und diskrete Art zu erledigen? Niemanden zu benachteiligen und doch allen gerecht werden. Eine Kardinaltugend, die dir nicht nur ein gesünderes, sondern auch ein längeres Leben bescheren kann.

wenn ich nur wüßte, was ich will
wenn ich nur wüßte, was ich will

Der Wanderworkshop:

  • Aussichten – unverbindliche Zusagen oder etwas in Aussicht stellen: Wie leicht lässt Du dich um den Finger wickeln?
  • Weitsichten – Ursache und Wirkung: Entscheidungen treffen, die keinem Schaden zufügen oder zumindest minimieren. Fährst du Auto ohne Licht?
  • Einsichten – Verantwortungs-und pflichtbewusst handeln, ist in Führungspositionen nicht immer leicht. Ohne Verantwortung kann es ein kurzes, nicht unbedingt erfülltes Leben werden.

Tages Workshop: Mitarbeiterführung und Wertschätzung
Mit Erfahrungen aus vielen Branchen, auch in Führungspositionen, kenne ich alle No Go´s und To Do´s. Ihr werdet lachen, es ist nicht zum Lachen.
Mittwoch 25.April 2018
Dauer: 09:00 Uhr – 17:00 Uhr
Kosten: EUR 48,00 incl. Jause, warm oder kalt, auf der Födinger Alm
Treffpunkt: Waldgasthof Födinger Bach 106, Weyregg am Attersee
Der Workshop findet ab 8 Personen statt.

One comment

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s