Neues anfangen, jetzt noch?

Warum nicht? Auch wenn sich viele nach über vierzig Jahren Arbeit sagen: „Jetzt, tu ich nix mehr!“ Eine Zeitlang vielleicht entspannend, aber irgendwann will man sich doch wieder „bewegen“. Im „Arbeitsleben“ hat man wenig Zeit für Familie und Hobbys, da kanns bei manchen zum „Pensionsschock“ kommen:
„Was jetzt, warten auf den Tod?“ Lieber auf „Godot“, der kommt nie 😉 Überlegen, was „geht“ – was nicht mehr? Was hab ich gern gemacht, was wollte ich schon immer tun?

Schatzsuche oder das andere Grün

Wofür warst du Feuer und Flamme? Was hat dir Spaß gemacht hat, jetzt hast Du Zeit dazu. Einzelgänger oder lieber Gruppe? Probiers, aufhören kannst Du immer noch. Neue Leute kennenlernen, Hauptsache raus aus den vier Wänden. Jeder hat ein Motiv und Motivation, Männer meist für Höhe, Kraft, Schnelligkeit und Leistung. Die Damen eher „gesamtorientiert“ – wollen „nur“ gesund bleiben und sich bewegen, aber keine „Bewegungs-Marathonis“ werden.

Körperliche und geistige Geschmeidigkeit?

Über Fünfzig, gepaart mit Kreativtät und Selbstverwirklichung durch künstlerische Aktivitäten. Kein Leistungsdruck oder Wettbewerb, „bewegliche“ Unterhaltung, das zählt! Sobald man sich bewegt, geht was weiter.
Keine Angst vorm Anfangen und kein Zögern beim Weitermachen:“Es ist nie zu spät“. Hier kannst du fündig werden, animiert, anzufangen.
Storytelling erzeugt Gedankenspiele, die Träume aufleben lassen. Workshops die dem „Froh-Sinn“ dienen und Impuls-Wanderungen dem „Tief-Sinn“.
Wie überall, gilt auch hier: Nix muss, alles kann 🙂

Ein Lebenshaus mit vielen Räumen

Ziel: motivieren – animieren – aktivieren und das auf leichte Art und Weise. Sein „Naturell“ aufleben lassen.
Deine Geburtszahlen können mehr dazu beitragen, als du glaubst.
Deine enthalten auch Farben, die dir zwar fehlen, aber bei Anderen ergänzen könnten.
„Die Frage, die du dir stellen solltest, lautet nicht „Was will ich?“ oder „Was sind meine Ziele“, sondern: „Was würde mich begeistern“
Tim Ferris

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.