Wieder was Vergessen, Alzheimer?

Vielleicht, aber: „Alzheimer ist nicht, wenn du nicht mehr weißt wo du den Schlüssel hingelegt hast, sondern wofür er ist„. Vergessen an und für sich, ist ja nichts Schlechtes, man denke ans „Loslassen“. Gehirnforscher haben schon lange herausgefunden, würden wir uns alles merken, müssten wir durchdrehen. Geburtstage, Jahrestage und Klopapier ist immer ärgerlich, aber schlimmer sind wichtige Abläufe, Reaktionen. Das passiert meist bei Ablenkung! Darum, achten wir darauf, das unser Oberstübchen ein Schloss und das Hirn ein:
„Lebenshaus“ mit vielen Räumen bleibt.

Vieles hängt von Erbgut und Ausbildung ab

Aber auch von Interessen und dem gesellschaftlichen Umgang. Was und wem ich meine Aufmerksamkeit widme. Da kann man dem Hirn unter die Arme greifen und es zusätzlich mit Bewegung begeistern. Das Gehirn ist wie ein riesiges Straßennetz aufgebaut und je öfter eine Straße benutzt wird, desto breiter wird sie. Straßen und Wege die selten benützt werden, etwa durch Dauerberieselung vom TV, werden mit „Unkraut“ überwuchert. Das lässt einen nicht nur körperlich, sondern auch geistig unbeweglicher werden, darum auch vergesslicher. Jeder hat es in der Hand, aus seinen Straßen im Hirn Autobahnen mit viel Auf- und Abfahrten zu machen oder es verkümmern lassen.

Eine Minute, nicht länger!

Denk mal an den Einkauf, wenn du konzentriert deine Sachen zusammensuchst und zufällig auf jemanden triffst: zack! Das Wichtigste wird prompt vergessen. Nur ein Bruchteil von dem, weswegen man in den Supermarkt ging, liegt im Wagen. Das alles, nur weil die Unterbrechung länger als eine Minute dauerte. Dies bewirkt, dass man sich neu konzentrieren muss:
Anti Altersheimer von Vera Birkenbihl.
Denk mal ans Lesen, du sitzt da mit dem Buch in der Hand und dein Partner verabschiedet sich mit einem kurzen „Tschüss“, ist es egal. Will er dir aber mehr sagen, kannst du mit dem Text von vorne anfangen. Jede Buchhalterin wird bestätigen, wenn ihr der Chef nur „kurz“ was sagen wollte oder von einem Telefonat unterbrochen wurde: Alles nochmal von vorn!

Kategoriendenken von Vera Birkenbihl

Seit Provinzmadame das praktiziert, ist der Einkaufszettel passeé.
Beim Kategoriendenken werden Abläufe der Reihe nach durchgegangen, etwa:
Frühstück = was fehlt in der Küche?
Bad = Zähneputzen, Duschen, Wäsche und Toilette. Egal ob Haushalt oder Beruf, es funktioniert, außer man trifft jemand und wird „gestört“ 😉
Nebenbei gscheit fit bleiben, die beste Möglichkeit sein Gedächtnis auf Trab zu halten.
Konzentrationsübung: Laut und schnell die „Farbe“, NICHT das Wort lesen. Viel Spaß 🙂


Posted

in

by

Comments

6 Antworten zu „Wieder was Vergessen, Alzheimer?”.

  1. Avatar von Meine Top 10 im Oktober – bewegend-begeistern am Attersee

    […] ich im April vergessen hab. Das passiert aus Vorfreude am Sommer ;-). Nächstes Jahr wende ich das Kategoriendenken an […]

    Gefällt mir

  2. Avatar von Jeder geht, wie er denkt – bewegend-begeistern am Attersee

    […] es ins Smartphone. Geht das gar nicht mehr, mit dem merken? Doch! Die beste Methode für mich ist: „Kategoriendenken“ – super von Vera Birkenbihl vorgetragen und auch in einem Beitrag von mir […]

    Gefällt mir

  3. Avatar von Die, die immer lacht – bewegend-begeistern am Attersee

    […] hin? Es ist der Alltag, der Beruf, die Familie und Freunde, die einem helfen, und, es ist das Vergessen. Wo andere dagegen ankämpfen, ich bin dafür. Einige nennen es auch loslassen. In der Liebe heißt […]

    Gefällt mir

  4. Avatar von Digitale Prävention? – bewegend-begeistern am Attersee

    […] ab. Warum sitzen wir dann da drin und wofür haben wir dann bezahlt wenn wir uns eh nix merken? Konzentrationstraining, Merkfähigkeit, Aufmerksamkeitstraining, Mentaltraining, im Grunde alles eins. Ganz egal wofür Du […]

    Gefällt mir

  5. Avatar von Ich, in der Barbara Karlich Show – bewegend-begeistern am Attersee

    […] hat. Ich dachte mir ja schon immer, was machen die Redakteure der ZIB nach 22:00 Uhr, wenn sie was vergessen ham? Keine Milch zum morgendlichen Kaffee, […]

    Gefällt mir

  6. Avatar von oliver2punkt0

    Klasse Tipp! Versuche ich gleich morgen! 🙂
    Oliver 2.0

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: